Spielvorschau

News

Spielberichte26.09.2022
Aktive


SV Herbertingen 4:3 (2:1) FV Veringenstadt



Viele Geschenke brachte unsere erste Mannschaft mit nach Herbertingen, aber der Reihe nach. Von Beginn an spürte man unserer Mannschaft eine gewisse Unsicherheit an und die Gastgeber waren zu Beginn überlegen. So ging der SVH nach zwölf gespielten Minuten in Führung. Das wäre zu verhindern gewesen, doch wir waren leider immer einen Schritt zu spät. Danach fing sich unsere Mannschaft etwas und gestaltete das Spiel offener. Nach rund einer halben Stunde ließ sich der gegnerische Verteidiger zu einem Handspiel auf der Torlinie hinreißen. Da der Ball sonst sicher ins Tor gegangen wäre, blieb dem Schiedsrichter nichts anderes übrig, als die Rote Karte und einen Elfmeter für uns zu geben. Lukas Reiser verwandelte diesen zum Ausgleich. Danach hatten wir unsere beste Phase im Spiel, konnten diese aber nicht zur Führung nutzen. Kurz vor der Halbzeitpause waren wir erneut zu weit weg und gerieten mit 2:1 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel hatten wir zwar viel Ballbesitz, konnten uns aber nur wenige klare Torchancen erspielen. Die Gastgeber waren da viel effizienter und nutzen jeden Fehler von uns eiskalt zu Toren und gingen so mit 4:1 in Führung. Erst in den letzten zehn Minuten zeigte sich unsere Mannschaft nochmal etwas druckvoller und konnte so noch auf 4:3 verkürzen. Trotz aller Bemühungen reichte es nicht mehr zum Ausgleich und so fuhr man punktetechnisch mit leeren Händen nach Hause.

FV V: Steinhart Markus - Hein Georg, Heberle Christian, Reinberger Oliver - Incearap Aziz, Coskun Okan, Reiser Lukas, Saganci Inan (C), Kosiedowski Michael - Stauß Elias, Mayer Tim

Bank: Stockmaier Heiner, Gerger Stefan, Abdullah Ahmed


Das Spiel der Reserve mussten wir leider aufgrund Personalmangel absagen und geht somit mit 3:0 an den SVH.



Vorschau:

Sonntag, 02.10.2022, 15:00 Uhr


FV Veringenstadt - TSV Neufra

Reserve: 13:15 Uhr





A-Jugend

SGM Sigdorf/Krauchenw: 2:3 (2:1) SGM Veringenstadt/Hettingen/Inne.



Ploch leitet die Wende ein!


Zum ersten Spiel der Saison führte uns die Reise nach Sigmaringendorf. Aufgrund der Tatsache das unser erstes Spiel verschoben wurde und die Gastgeber bereits einen Sieg einfahren konnten, waren diese auch leicht favorisiert. Das Spiel startete äußerst ungünstig und nach zwei Fehlern in unserer Defensive, lagen wir bereits nach elf Minuten mit 2:0 in Rückstand. Nur fünf Minuten später konnte Julian Ploch mit einem sehenswerten Treffer den Anschluss herstellen und unsere Mannschaft ins Spiel reinholen. Wir drängten die Gastgeber nun immer mehr in ihre Hälfte, ohne dabei zu klaren Torchancen zu kommen. Nach dem Seitenwechsel wurde dies besser und wir hatten nun mehr Abschlüsse. In Minute 57 war es der eingewechselte Nico Seehofer der den Ausgleich erzielen konnte. Nun war unsere Mannschaft absolut am Drücker und wollte das Spiel mit aller Macht gewinnnen. Sieben Minuten vor dem Ende war es der überragend spielende Bastian Elser der uns mit einem Weitschuss den Sieg brachte. Toller Auftritt unsere ältesten Junioren mit großer Moral nach dem frühen 2:0-Rückstand.



Vorschau:


Mittwoch, 28.09.2022, 19:00 Uhr (Inneringen)

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen - SGM Fulgenstadt/Herbertingen/Bolstern


Samstag , 01.10.2022, 17:00 Uhr (Veringenstadt)
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen - SGM Ertingen/Binzwangen/Langenenslingen




FVV

Jugend20.09.2022

Fußballcamp


Vom 7. bis 9. September 2022 fand auf dem Sportplatz in Veringenstadt unser Fußballcamp statt. Dieses Mal in Zusammenarbeit mit der STANNO-Fußballschule.




Für die 30 jungen FußballerInnen aus Veringenstadt und Umgebung standen während den drei Trainingstagen viele abwechslungsreiche Übungen, Wettkämpfe und Kleinspielformen zu allen relevanten Technik- und Taktikschwerpunkten des modernen Fußballs auf dem Lehrplan. Spiel und Spaß kamen dabei nicht zu kurz. Jeder Teilnehmer bekam ein Trikot, einen Fußball und eine Trinkflasche. Beim Abschlusstraining am Freitagnachmittag, zu dem alle Eltern eingeladen waren, konnten die Kinder das Gelernte gleich vorführen. Im Anschluss an die Abschlusspräsentation erhielten alle Teilnehmer für ihre tolle Leistung eine Urkunde.

Wir sagen DANKE

- beim Tennisclub Veringenstadt für die Nutzung des Tennisheims
- bei allen Helfern, ohne die ein solches Fußballcamp nicht durchführbar wäre
- bei allen Kindern und Eltern


Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung des Camps im nächsten Jahr!

FVV

Aktive20.09.2022


Aktive


FV Veringenstadt 0:2 (0:0) SGM Schmeien


Einen deutlich verbesserten Auftritt zur Vorwoche zeigten unsere Aktiven im Heimspiel gegen die SGM aus Schmeien und Umgebung. So war man auch die ersten zehn Minuten etwas besser im Spiel. Danach übernahmen aber die Gäste das Kommando und hatten einige Chance zur Führung. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kamen wir wieder besser ins Spiel und hätten durchaus die Halbzeitführung erzielen können. Ein Handelfmeter von Lukas Reiser wurde vom Gästetorhüter gut entschärft und so ging es ohne Tore in die Pause. Nach der Pause wog das Spiel mehr und mehr hin und her und Georg Sontheim hatte die dicke Chance auf dem Fuß uns in Führung zu bringen. Er lief alleine auf das Tor der Gäste zu und schob den Ball leider unten rechts vorbei. 20 Minuten vor dem Ende gingen die Gäste dann, aufgrund des Spielverlaufs, nicht ganz unverdient in Führung, wenn auch mit einer Prise Glück. Danach warfen wir alles nach vorne und so entstanden natürlich Räume für die Gäste zum Kontern. Einen davon nutzten sie drei Minuten vor dem Ende zum Endstand.


FV V: Steinhart Markus - Incearap Aziz, Heberle Christian (C), Höcklen Florian - Denninger Nikita, Coskun Okan, Reiser Lukas, Saganci Inan, Stauß Elias - Reiser Jonas, Sontheim Georg

Bank: Hein Georg, Kosiedowski Michael, Mayer Timo



Vorschau:

Sonntag, 25.09.2022, 15:00 Uhr

SV Herbertingen - FV Veringenstadt

Reserve: 13:15 Uhr




FVV

Aktive12.09.2022


Aktive

SV Ölkofen 5:2 (1:1) FV Veringenstadt


Einen sehr schlechten Tag erwischte unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag in Ölkofen, obwohl es perfekt los ging. Bereits nach wenigen gespielten Sekunden drang Jonas Reiser in den Strafraum ein und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Lukas Reiser souverän zur Führung. In den Anfangsminuten hatten wir noch leichte Feldvorteile und hätten das Ergebnis höher gestalten können, wenn wir die Angriffe sauberer ausgespielt hätten. Dann gab es einen Bruch in unserem Spiel und die Hausherren zogen das Spielgeschehen an sich. Doch zumeist waren die Angriffe bei unserem zweikampfstark aufgelegten Kapitän Christian Heberle zu Ende. Wenn sie sich doch mal durchspielen konnten, war unser gut aufgelegter Torhüter Noah Stauß da oder es rettete uns der Pfosten. Kurz vor der Pause war es dann doch so weit und die Gastgeber konnten ausgleichen. Nach der Pause schwanden immer mehr die Kräfte und so konnte der SVÖ das Ergebnis auf 5:1 stellen. Kurz vor Ende konnte sich Lukas Reiser nochmal in den Strafraum tanken und wurde von zwei Spielern in die Mangel genommen. Der Schiedsrichter entschied erneut auf Elfmeter und Lukas konnte mit seinem zweiten Tor den Endstand herstellen.

FV V: Stauß Noah - Höcklen Florian, Heberle Christian (C), Hein Georg - Stauß Elias, Incearap Aziz, Reiser Lukas, Mayer Timo - Denninger Nikita, Reiser Jonas, Sontheim Georg

Bank: Kosiedowski Michael, Wobbe Mike, Ipaz Yepez Ruben, Steinhart Markus (ETW)



Das Spiel der Reserven mussten wir leider personalbedingt absagen und geht somit mit 3:0 an den SV Ölkofen



Vorschau:



Sonntag, 18.09.2022, 15:00 Uhr

FV Veringenstadt - SGM Schmeien

Reserve: 13:15 Uhr




FVV

Aktive06.09.2022


Aktive


FV Veringenstadt 1:1 (0:0) SGM Weithart/Rulfingen


Unsere erste Mannschaft legte im ersten Heimspiel der jungen Saison richtig gut los und konnte die ersten Minuten gegen den Favoriten aus Weithart und Rulfingen offen gestalten. Nach rund zehn gespielten Minuten dann der Schock für unsere Mannschaft. Der Gästestürmer war frei durch und konnte von Oliver Reinberger nur mit einem Foul, kurz vor dem Strafraum, gestoppt werden, was folgerichtig die rote Karte nach sich zog. Doch unsere Mannschaft konnte, anders als in der Vorwoche in Mägerkingen, sofort gut mit dieser Unterzahl umgehen. Die Gäste hatten nun natürlich deutlich mehr vom Spiel, doch entweder kamen sie an unserer Abwehr nicht vorbei oder es war spätestens bei unserem bestens aufgelegten Torhüter Noah Stauß Feierabend. So wurden ohne Tore die Seiten gewechselt. Nach der Pause drängten die Gäste uns immer mehr in unsere Hälfte was uns mehr und mehr Räume für Konter gab. Einer dieser Konter führte nach 65 Minuten zu einem Eckball, welchen Nikita Denninger zur Führung einschieben konnte. In der Folge drängten die Gäste noch mehr auf unser Tor und hatten Eckball um Eckball. Einer davon führte leider fünf Minuten vor dem Ende zum Ausgleich. Danach passierte nicht mehr viel und so konnten wir uns einen Punkt erkämpfen, trotz 80-minütiger Unterzahl. Auf diese Leistung können wir wirklich stolz sein, was auch von den zahlreichen Zuschauern entsprechend anerkannt wurde.


FV V: Stauß Noah - Höcklen Florian, Heberle Christian (C), Reinberger Oliver - Sontheim Georg, Incearap Aziz, Reiser Lukas, Stauß Elias - Mayer Timo, Elser Maximilian, Denninger Nikita

Bank: Kosiedowski Michael, Beyazbal Samet, Ipaz Yepez Ruben



FV Veringenstadt II 0:5 (0:3) SGM Weithart/Rulfingen II


Vorschau:



Sonntag, 11.09.2022, 15:00 Uhr

SV Ölkofen - FV Veringenstadt

Reserve: 13:15 Uhr




FVV

Altpapiersammlung29.08.2022


Altpapiersammlung


Am Samstag, 10.09.2022 ist die nächste Altpapiersammlung. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für die Unterstützung.



FVV

Aktive29.08.2022

Aktive


TSV Mägerkingen 4:0 (2:0) FV Veringenstadt


Zum ersten Saisonspiel führte uns die Reise auf den Sportplatz Dölle nach Mägerkingen. Nach gerade einmal fünf gespielten Minuten konnte der Stürmer der Gastgeber völlig unbedrängt zum 1:0 einköpfen. Unsere Mannschaft war von diesem frühen Schock erstmal etwas gebeutelt und hatte Mühe sich zu sortieren. Es war eine Viertelstunde gespielt, als es den entscheidenden Bruch für unser Spiel gab. Der Stürmer des TSV konnte in unseren Strafraum eindringen, umkurvte unseren Torhüter Noah Stauß und suchte den Abschluss, doch Georg Hein warf sich in den Ball und konnte diesen mit der Brust klären. Der Schiedsrichter sah es aus seiner, aus unserer Sicht, schlechten Position leider als Handspiel und stellte Georg mit der roten Karte vom Feld. Der Elfmeter ging rein und so waren wir nun, bei noch 75 zu spielenden Minuten, 0:2 im Rückstand und einen Mann weniger. Doch unsere Mannschaft gab sich nicht auf und fand danach besser ins Spiel, ohne allerdings zwingende Torchance heraus zu spielen. In Hälfte zwei gingen langsam die Kräfte schwinden und so konnten die Gastgeber das Ergebnis noch um zwei weitere Tore erhöhen. Ohne die spielentscheidende Szene in Minute 15 wäre vielleicht etwas mehr drin gewesen, aber so gilt es nun Mund abwischen und weiter machen.

FV V: Stauß Noah - Hein Georg, Heberle Christian (C), Elser Maximilian - Höcklen Florian, Reiser Lukas, Saganci Inan, Stauß Elias - Denninger Nikita, Reiser Jonas, Sontheim Georg

Bank: Incearap Aziz, Reinberger Oliver, Wobbe Mike



TSV Mägerkingen II 6:1 (2:0) FV Veringenstadt II


Torschütze: Heiner Stockmaier




FVV

Aktive19.08.2022

Bezirkspokal Runde 1

FV Veringenstadt 0:1 (0:1) FV Bad Saulgau


Zur ersten Runde des diesjährigen Bezirkspokals empfingen wir den Bezirksligisten FV Bad Saulgau. Die Rollen waren also von Anfang an klar verteilt, auch wenn der Favorit aus Saulgau auf einige Stammspieler verzichten musste, da wir dieses Schicksal leider wie so oft teilten. Trotz eines dezimierten Kader waren wir von Beginn an gewillt dem Favoriten kämpferisch dagegen zu halten und schafften dies auch eindrucksvoll. Die Gäste hatten zwar wie erwartet deutlich mehr Spielanteile doch richtig gefährlich wurde es für unser Tor nur ganz selten. Nach rund einer halben Stunde wurde unsere stark spielende Defensive dann leider doch überwunden. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel standen wir etwas unsortiert und die Gäste konnten zur Führung einschieben. Kurz vor der Halbzeitpause hatte Lukas Reiser die Riesenchance als er allein auf den Torhüter zu lief, diesen aber nicht überwinden konnte. Leider musste selbiger kurz nach Wiederanpfiff verletzt vom Platz und zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen ihm auf diesem Wege nochmals gute Besserung und hoffen auf eine schnelle Genesung. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel der Gäste immer zerfahrener und so konnten wir uns die ein oder andere Konterchance erarbeiten. Zur Verblüffung aller entschied der Schiedsrichter nach einem klaren Foul an Jonas Reiser im gegnerischen Strafraum nicht auf Elfmeter für uns. In der Folge hatten wir noch zwei weitere gute Gelegenheiten um zum Ausgleich zu kommen. Da wir immer weiter aufmachten, kamen auch die Gäste zu einigen Konterchancen, welche sie allerdings nicht zur Entscheidung verwerten konnten. So blieb das Spiel bis zum Schluss spannend, doch der Favorit konnte die Führung über die Zeit retten und sich so einem möglichen Elfmeterschießen entziehen. Ein dickes Kompliment nochmal an die Mannschaft für ihren kämpferisch einwandfreien Auftritt. Auf dieses Spiel lässt sich aufbauen und wenn der Kader wieder breiter aufgestellt ist, werden wir sicherlich einige tolle Spiele unserer Mannschaft sehen.



FV V: Stauß Noah - Stockmaier Heiner, Elser Maximilian, Heberle Christian, Hein Georg, Stauß Elias - Sontheim Georg, Coskun Okan, Saganci Inan (C), Reiser Jonas - Reiser Lukas



Bank: Wobbe Mike, Abdullah Ahmed, Steinhart Markus



FVV

Jugend07.08.2022

FV Veringenstadt nimmt an Fußball-Ferien-Freizeit der DFB-Stiftung Egidius
Braun teil




Auch im Jahr 2022 nehmen auf Einladung der DFB-Stiftung Egidius Braun 75 Fußballvereine mit rund 1.000 Jugendlichen und Betreuern an den Fußball-Ferien-Freizeiten teil. An sechs Standorten finden insgesamt 18 einwöchige Maßnahmen statt. Die Mannschaft der Jahrgänge 2007 bis 2009 vom
FV Veringenstadt wird vom 6. August bis zum 12. August in Edenkoben zu Gast sein. Die Einladung zur Teilnahme an einer Fußball-Ferien-Freizeit ist ein Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement in den bundesdeutschen Fußballvereinen. Dabei steht nach Egidius Brauns Credo „Fußball – Mehr als ein 1:0!“ nicht nur das Thema „Fußball“ auf dem Programm. Vermittlung von Werten, Besuche in Kletterparks sowie den Stadien und Nachwuchsleistungszentren einzelner Bundesliga-Klubs stehen ebenso im Fokus wie Teambuilding-Angebote und Informationen zu ehrenamtlichem Engagement in den Fußballverbänden und -vereinen. Prominente Gäste aus der Welt des Fußballs vermitteln in Trainings und Gesprächen unvergessliche Eindrücke bei den Jugendlichen und ihren Betreuern.


Besondere Auszeichnung für den FV Veringenstadt

Dass der FV Veringenstadt aus einer Vielzahl von Bewerbungen den Zuschlag zur Teilnahme erhalten hat und somit die Kinder eine solch einmalige Veranstaltung erleben dürfen, ist Ausdruck besonderer Wertschätzung für das Engagement des Vereins. „Die Jugendarbeit von breitensportlich ausgerichteten Fußballvereinen,die sich durch eine besondere Integrationswirkung und Qualität auszeichnet, wird
durch die Teilnahme an den Fußball-Ferien-Freizeiten prämiert“, erklärt Stiftungsgeschäftsführer Tobias Wrzesinski. „Die Idee dazu stammt von Egidius Braun. Ihm war es ein besonderes Anliegen, dass gerade kleinere Klubs auf diese Weise bei ihrem Wirken unterstützt werden und Wertschätzung erfahren.“ Die DFB-Stiftung Egidius Braun trägt für alle teilnehmenden Mannschaften die Kosten für Unterbringung, Verpflegung und das Programm. Ebenso wird der Transfer organisiert und finanziert. Die jeweils siebentägigen Fußball-Ferien-Freizeiten werden durch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung geleitet. Die Veranstaltungen finden in den Sportschulen der DFB-Landesverbände in Bad Blankenburg, Grünberg, Hennef, Edenkoben, Malente und Schöneck (Karlsruhe) statt.


Übergabe eines Teilnahmegutescheins


Um der Auszeichnung des FV Veringenstadt einen besonderen Rahmen zu verleihen,
besuchte am 3. August Herr Müllerschön vom Württembergischen Fußballverband den FV Veringenstadt und übergab dem Vorstand des FV Veringenstadts einen Teilnahmegutschein im Wert von 10.000 €.



Fußball, Gesellschaft und Ehrenamt im Fokus

Die Freizeiten sind keine leistungssportorientierten Trainingslager. Vielmehr sind neben unterschiedlichen Fußball- und Freizeitangeboten auch pädagogische Elemente wesentliche Bestandteile. Durch Gast-Referenten werden Themenfelder wie etwa Anti-Diskriminierung, Suchtprävention, Toleranz, Umwelt und Wertevermittlung im sportlichen und gesellschaftlichen Leben aufgezeigt und mit den Jugendlichen besprochen. Dazu zählt auch das Programm #Denkanstoß, das mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration realisiert wird. In diesem Rahmen beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit gesellschaftspolitisch relevanten Fragestellungen. Auch ehrenamtliche Tätigkeiten werden vorgestellt, um die Jugendlichen für ein Engagement zu begeistern. In diesem Jahr steht das Thema Schiedsrichter im Fokus.

FVV

Rocknacht01.08.2022

Rocknacht




Am vergangenen Freitag war es endlich soweit! Der Fußballverein Veringenstadt lud zur 3. Rocknacht auf den Sportplatz ein. Bei doch noch regenfreiem Wetter konnte der Vorstand Martin Stadler die zahlreichen Gäste aus der ganzen Umgebung begrüßen. Auf der Bühne in diesem Jahr: die Rock-Coverband NoWay. NoWay hat sich seit ihrem 20-jährigen Bestehen weit über ihre schwäbische Heimat hinaus zum Publikumsmagneten entwickelt. Mit Klassikern der Rock-Geschichte von den Siebzigern bis in die heutige Zeit heizte die Band so richtig ein – es wurde kräftig gerockt und mitgetanzt. Gutes Wetter, super Musik und leckere Speisen auf der Terrasse des Sportheims ließen diesen Abend zu einer super Sommerparty werden.

Bedanken möchten wir uns bei allen Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre – Danke an: Schmid-Haus GmbH, Lutz Ingenieure, Landesbank Kreissparkasse, Kastell Massivhaus, Schulz GmbH, Autohaus Friedrich, Bikepark Albstadt, Rukwid Holzbau, DämmTeam GmbH, Reifen Göggel, Volksbank Hohenzollern Balingen, Reiser AG, GSK Getränkefachmarkt, R. Bosch Transporte, infera Elektroheiztechnik GmbH, Agentur Windmüller, Steinhart Land- und Baumaschinen, Paulanerstube Sigmaringen, Bäckerei Sauter, Walz Verpackungen und Zoller Hof.

Außerdem bedanken wir uns bei allen, die uns in irgendeiner Art geholfen haben, diese Party zu organisieren und durchzuführen. DANKE auch an alle, die mit uns mitgefeiert haben. Wir freuen uns schon auf die nächste Rocknacht mit Euch im Sommer 2024!



FVV

letzte Aktualisierung: 26.09.2022
Blitztabelle 1. Mannschaft:
P Mannschaft: S T P
1FC Mengen II 4910
2SGM SV Schmeien/SV Sigmaringen II/FC Laiz II 5610
3SV Hoßkirch 5010
4TSV Neufra 479
5TSV Mägerkingen 528
6SV Ölkofen 547
7FC 1911 Krauchenwies/Hausen a.A./Göggingen II 517
8SGM FV Weithart/TSV Rulfingen 5-17
9SV Herbertingen 4-16
10SGM Altshausen/Ebenweiler II 4-44
11FC Blochingen 5-63
12SV Eintracht Seekirch 4-73
13FV Veringenstadt 5-101
Stand: 26.09.2022