News

Aktive/Jugend17.09.2019
Aktive


SGM Alb-Lauchert II 2:3 (1:1) FV Veringenstadt

Ein kampfbetontes Spiel sahen die zahlreichen Zuschauer bei unserer ersten Mannschaft. Zu Beginn taten wir uns wie gewohnt mit dem großen Platz etwas schwer und mussten nach 17 Minuten den 1:0 Rückstand hinnehmen.  Danach wachte unsere Mannschaft auf und nach 23 Minuten kamen wir zum Ausgleich. Fabian Czopiak setzte sich gekonnt gegen drei Gegenspieler durch und konnte nur noch zu Boden gerissen werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Oktay Coskun souverän zum 1:1. Danach war es bis zur Pause ein völlig ausgeglichenes Spiel. Unmittelbar nach Wiederanpfiff mussten wir den erneuten Rückstand hinnehmen. Doch dieses Tor führte dazu, dass wir das Spiel nun endgültig an uns nahmen. In der 63.Minute war es Georg Hein der mit einem wuchtigen Kopfball erneut ausgleichen konnte. Die Gastgeber waren nun am Ende und wir drängten auf den Siegtreffer. Eine taktische Umstellung ermöglichte es Timo Holzmann nach vorne zu stellen und das sollte sich bezahlt machen. Zehn Minuten vor dem Ende hatte er bereits eine dicke Kopfballchance, die eigentlich schon die Führung hätte bringen müssen, allerdings knapp drüber ging. Vier Minuten vor dem Ende war es dann soweit. Timo wurde mit einem langen Ball in die Gasse geschickt und entwischte seinen Gegenspielern. Als er dann auch noch den Torwart umkurvte, musste er nur noch zum viel umjubelten Siegtreffer einschieben und so waren die ersten Punkte der noch jungen Saison unter Dach und Fach.
FV V: N.Stauß – P.Gegner, J.Holzmann, G.Hein – A.Incearap, Okan Coskun, Oktay Coskun, A.Le Fosse, Tayfun Güner ©, M.Bögle – F.Czopiak
Bank: T.Holzmann, B.Acikdüsün, C.Heberle, B.Stehle
 
SGM Alb-Lauchert III 3:1 (1:0) FV Veringenstadt II
Deutlich verbessert zeigte sich unsere Reserve. Leider konnte man aus den Feldanteilen und Torchancen nichts gefährliches rausholen und so konnte der Gastgeber eine verdiente aber in der Höhe schmeichelhafte 3:0-Führung erspielen. Erst in der Nachspielzeit verkürzte Nick Graf auf 3:1. Spielerisch allerdings ein deutlicher Fortschritt und so werden sich auch die Ergebnisse verbessern.
FV V : C.Heberle – O.Reinberger, B.Acikdüsün, H.Stockmaier – M.Kathofer, S.Kazan, M.Kosiedowski – B.Stehle ©, E.Incearap
Bank: T.Mayer, N.Graf
 
Vorschau:
Sonntag, 22.09.2019, 15:00 Uhr

FV Veringenstadt – SV Bingen/Hitzkofen
Reserve 13:15 Uhr

Nächsten Sonntag empfangen wir den SV Bingen/Hitzkofen und hoffen diesen im Kampf um die Aufstiegsplätze ordentlich ärgern zu können. Dies ist uns in den letzten Jahren auf heimischen Geläuf oft gelungen. So auch letztes Jahr als wir mit 2:1 gewinnen konnten. Man darf also gespannt sein wie die Partie verläuft. Die Reserve trifft auf einen der stärksten Gegner und wird alles abrufen müssen um etwas Zählbares in Veringenstadt zu behalten.


Jugend

A-Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Mengen/Ennetach/Rulfingen 0 : 2

Eine unnötige Niederlage mussten unsere A-Junioren einstecken. Man war eigentlich über die gesamte Spielzeit ebenbürtig, jedoch waren die Gäste aus Mengen und Umgebung deutlich effektiver als wir. Nach einer Viertelstunde gerieten wir in Rückstand. Danach wog das Spiel hin und her und erst in der Nachspielzeit, als wir alles nach vorne warfen, konnte der Gast per Konter zum 0:2 treffen und somit den Endstand herstellen.
SGM VHI: F.Czopiak – J.Masuch, N.Birkle, L.Steinhart, G.Teufel – B.Rösch, M.Elser – J.Blum, M.Wolf, T.Holzmann © - J.Pröbstle
Bank: C.Bez, T.Mayer

B-Jugend
SGM Ebersbach/Blönried – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 0 : 13

Mit einem klaren Sieg starteten die B-Junioren in die Saison. Von der ersten Minute an ging es fast nur in eine Richtung. Trotz eines schwachen Gegners stimmten Laufbereitschaft und Einsatz. Spielerisch wird man noch zulegen müssen gegen dann sicherlich stärkere Mannschaften in den nächsten anstehenden Spielen.
Tore: Noah Steinhart, Lukas Reiser (2), Rouven Waldmann (3), Elias Stauß (5), Simon Steinhart (2)


D-Jugend
SGM Altsh./Ebenweiler/Hoßkirch I - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I 3:5

Im ersten Spiel ging’s nach langer Anfahrt gleich richtig zur Sache.
Gleich in der ersten Minute gab es einen berichtigten 9m und man lag in Rückstand!
Doch die Mannschaft lies sich davon nicht beeindrucken und so konnte kurze Zeit später der verdiente Ausgleich erzielt werden. Nach tollem Zusammenspiel ging man dann nach einem Konter in Führung, doch der Gegner konnte vor der Pause wieder ausgleichen.
Die spielerische Überlegenheit in der 2. Halbzeit nutzte man dann zur erneuten Führung. Doch auch dies konnte durch einen Konter nach einem Eckball ausgeglichen werden.
In der Endphase des Spiels merkte man das die Kräfte langsam schwinden. Doch unsere Jungs und Mädels wollten den Sieg unbedingt. Nach einem Freistoß wurde der Abpraller zur viel umjubelten 4:3 Führung versenkt, und als mit dem Schlusspfiff noch das 5:3 erzielt wurde war der Sieg perfekt.
Tore : L. Drissner(2), L. Franjic (2), S. Steinbach

SGM Altsh./Ebenweiler/Hoßkirch I - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II 1:2
Im ersten Saisonspiel beider SGM aus Altshausen taten wir uns sehr schwer ins Spiel zu kommen. Kaum Chancen standen auf unserer Seite, dennoch gingen wir nach einer sensationellen Flanke von links in Führung.
Nach der Halbzeit war das Kräfteverhältnis noch eindeutiger. Immer mehr schwanden unsere Kräfte wodurch auch völlig verdient der Ausgleich eingesteckt werden musste.
Die restlichen Minuten verbrachten wir nur noch damit hinterher zu laufen und uns mit allem was noch da war rein zu werfen. Kurz vor Schluss erspielten wir uns dann noch einen Eckball. Dieser führte dann tatsächlich noch zum glücklichen aber viel umjubelten Siegtreffer. Am Ende war es ein Sieg des Willens und es Kampfgeistes !
Tore : K. Varlik (2)


E-Jugend
SGM Bingen/Hitzkofen/Scheer – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 2 : 13

Am vergangenen Samstag war es endlich wieder soweit. Das erste Spiel gegen die SGM Bingen/Hitzkofen/Scheer stand an. Das Trainer Team war sehr gespannt wie sich die neue Mannschaft auf dem Spielfeld  zurecht finde  würde. Die Mannschaft legte gleich sehr gut los und man führte schon nach 10min Spielzeit mit 5:0 Toren. Man gewann die Zweikämpfe und spielte die Tore schön heraus. So endete die  erste Halbzeit mit 8:1 Toren. Im zweiten Durchgang  versuchte man weiterhin die Tore besser herauszupielen und wechselte die Positionen durch. Was sehr gut umgesetzt wurde. 
Letztendlich wurde ein souveräner Sieg durch eine gute Mannschaftsleistung mit 13:2 Toren eingefahren.
Mats, Basti, Lucca, Farid (5), Jonas, Emilia, Nele (1), Stefano (1), Fabian, Nico, Joel (4), Poyraz(2),



Vorschau

Samstag, 21.09.19

C-Jugend: Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt - SGM Binzwangen/Ertingen/Altheim

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr
FV Bad Saulgau – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen


Sonntag, 22.09.19
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Altheim/Ertingen/Binzwangen

M. Drissner

Jugend/Aktive09.09.2019

Deutsche Fußballschule zu Besuch beim Fußballverein Veringenstadt

Vom 4. - 6. September 2019 richtete der FV Veringenstadt in Kooperation mit der Deutschen Fußball Akademie (DFA) bereits zum zweiten Mal eine Lern-Fußballschule für fußballbegeisterten Kinder aus. Drei geschulte DFA Trainer mit speziellen Trainerlizenzen führten drei Tage lang auf dem Sportplatz in Veringenstadt ein attraktives und altersgerechtes Training durch.



Für die 34 jungen Fußballer aus Veringenstadt und Umgebung standen während den drei Trainingstagen viele attraktive Übungen, Wettkämpfe und Kleinspielformen zu allen relevanten Technik- und Taktikschwerpunkten des modernen Fußballs auf dem Lehrplan. Spiel und Spass kamen dabei nicht zu kurz. Für die Torhüter wurde ein spezielles Torwarttraining angeboten. Jeder Teilnehmer bekam ein Trikot, einen Fußball und eine Trinkflasche. Beim Abschlusstraining am Freitagnachmittag, zu dem alle Eltern eingeladen waren, konnten die Kinder das Gelernte gleich vorführen. Im Anschluss an die Abschlusspräsentation erhielten alle Teilnehmer für ihr tolle Leistung eine Urkunde der DFA.

Neben dem Kindertraining wurde auch ein Trainer-Workshop angeboten. Die Jugendtrainer des FV Veringenstadt und der Spielgemeinschaft Veringenstadt/Hettingen/Inneringen konnten so einen Einblick in die Trainingsmethoden der DFA erhalten und so Anregungen und neue Ideen für ein kindgerechtes Training mitnehmen.

Der FV Veringenstadt bedankt sich
- beim Tennisclub Veringenstadt für die Nutzung des Tennisheims
- bei der Metzgerei Müller für das leckere Essen
- beim Fink΄s Hofladen für das gespendete Obst für alle Kinder
- bei allen Helfern, ohne die ein solches Fußballcamp nicht durchführbar wäre
- bei allen Kindern, die alle so toll mitgemacht haben
- bei allen Eltern

Auf eine Wiederholung des Camps freuen wir uns!



Aktive

FV Veringenstadt 1:5 (0:3) SGM Altshausen/Ebenweiler

Gegen die Spielgemeinschaft aus Altshausen und Ebenweiler gab es eine deutliche Niederlage. Nach dem man die erste halbe Stunde komplett verschlafen hatte, lag man bereits mit 0:3 hinten. Danach stand man defensiv etwas besser und so kam es auf beiden Seiten kaum zu Torchancen. Uns gelang lediglich der Anschlusstreffer durch Berkay Acikdüsün. Erst in der Schlussphase konnte der Gast das Ergebnis noch um zwei Tore erhöhen. Nun gilt es Mund abwischen und wieder besser machen in den nächsten Spielen.
FV V: Stauß – Gegner, J. Holzmann, Hein – A. Incearap ©, Okan Coskun, Güner, E.Incearap, Acikdüsün – T. Holzmann, Czopiak
Bank: C. Heberle, Bögle, Stehle

Veringenstadt II 0:5 (0:3) SGM Altshausen/Ebenweiler II
Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere Reserve und so ging es von Beginn an nur noch darum, das Ergebnis so niedrig wie möglich zu halten.
FV V: C. Heberle – Reinberger ©, Knoop, S. Heberle, Mustapic – Mayer, Bögle, Stehle, Kathofer – Kazan. Stockmaier
Bank: Adomeith, Gerger, T. Holzmann


FV Veringenstadt 0:1 (0:0) SGM Rulfingen/Blochingen
Eine tolle kämpferische Leistung zeigte unsere erste Mannschaft am vergangenen Donnerstag beim Nachholspiel gegen die Gäste aus Rulfingen und Blochingen. Von der ersten Minute an spürte man ganz klar, das die Gäste das Heft des Handels in die Hand nehmen wollten und dies auch schafften. Jedoch stand unsere personell geschwächte Mannschaft sehr gut und ließ den Gegner kaum zu klaren Chancen kommen. Die einzig wirklich dicke Chance der ersten Halbzeit konnte unser Torwart Noah Stauß durch einen gehaltenen Elfmeter vereiteln. Nach dem Seitenwechsel wurde der Druck der Gäste immer stärker und nach rund 75 Minuten mussten wir dann doch noch das 0:1 schlucken. Kurz vor dem Schluss hatten wir dann die große Möglichkeit aus elf Metern zum Ausgleich zu kommen. Leider parierte auch der Gästekeeper und so blieb es am Ende bei einer aufgrund des späten Tores und des verschossenen Elfmeters unglücklichen Niederlage. Betrachtet man jedoch die Feldvorteile der Gäste, wäre ein Punkt wiederum auch durchaus schmeichelhaft gewesen.
FV V: Stauß – Heberle, Hein, A. Incearap ©, Le Fosse – Oktay Coskun, Bögle, Okan Coskun, E. Incearap – Czopiak, Kazan
Bank: Mayer, Ipaz Yepez, Stockmaier

FV Veringenstadt II 6:4 (3:1) SGM Rulfingen/Blochingen II
Ein wahres Torspektakel gab es bereits am Dienstag zuvor zu sehen, als sich die beiden Reservemannschaften duellierten. Bereits nach 10 Minuten ging der Gast in Führung. Ein Elfmeter von Heiner Stockmaier brachte uns den Ausgleich und von da an waren wir klar spielbestimmend. Georg Hein und Enes Incearap, per direkt verwandelter Ecke, brachten uns eine beruhigende Pausenführung. Nach der Halbzeit erhöhten wir das Ergebnis durch zwei Treffer von Fabian Czopiak sogar noch auf 5:1. Der Anschlusstreffer zum 5:2 brachte uns in unerklärliche Schwierigkeiten und der Gegner konnte nochmals auf 5:4 rankommen. Ein schöner Freistoß von Martin Bögle zum 6:4 erlöste uns dann und die drei Punkte waren eingefahren.
FV V: Stauß – Heberle, Mustapic, Hein, Ipaz Yepez – E. Incearap, Kazan, Stockmaier ©, Mayer – Le Fosse, Czopiak
Bank: Steng, Bögle, Kathofer


Vorschau:
Sonntag, 15.09.2019, 13:15 Uhr
in Gammertingen
SGM Alb-Lauchert II – FV Veringenstadt
Reserve: 11:30 Uhr

Jugend Vorschau

Samstag, 14.09.19

E-Jugend: Spielbeginn 12.15 Uhr
SGM Bingen/Hitzkofen/Scheer – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

D-Jugend II: Spielbeginn 13.00 Uhr
SGM Altshausen/Ebenweiler/Hoßkirch – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II

D-Jugend I: Spielbeginn 14.15 Uhr
SGM Altshausen/Ebenweiler/Hoßkirch – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Mengen/Ennetach/Rulfingen

Sonntag, 15.09.19
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Ebersbach/Blönried – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen


Altpapiersammlung
Am Samstag, 14.09.19 ist die nächste Altpapiersammlung. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für die Unterstützung.


M. Drissner

Aktive /Altpapier03.09.2019

Aktive

SGM Schmeien 4:1 (1:1) FV Veringenstadt

Zum ersten Spiel in der neuen Saison mussten unsere Aktiven auswärts in Schmeien ran. Leider schaffte man es nur die erste Halbzeit mitzuspielen. Bereits nach einer Viertelstunde brachte uns Georg Hein mit einem sehenswerten Kopfballtreffer in Führung. In der Folge wog das Spiel hin und her und wenn wir den ein oder anderen Konter besser ausgespielt hätten, dann wäre auch eine höhere Führung möglich gewesen. Nach rund 35 gespielten Minuten merkte man wie die Gastgeber das Spiel immer mehr an sich rissen. So war es eigentlich nur noch die Aufgabe, die Führung in die Pause zu retten. Leider gelang dies nicht. Zwei Minuten vor der Pause bekamen wir den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel schnürte uns der Gegner völlig in der eigenen Hälfte ein und wir standen teilweise zu tief hinten drin. So wurde es dem Gast recht einfach gemacht in Führung zu gehen und diese auch auszubauen. Alles in allem ein verdienter Sieg der Gastgeber, es lässt sich aber in den kommenden Spielen auf die Leistung der ersten Halbzeit aufbauen.
FVV: Stauß – Holzmann J., Acikdüsün, Güner Tayfun, Hein – Incearap A., Gegner ©, Incearap E., Czopiak, Höcklen – Holzmann T., Bank: Stehle, Heberle, Wobbe

SGM Schmeien II 5:2 (2:1) FV Veringenstadt II
Das Ergebnis fiel bei unserer Zweiten Mannschaft deutlicher aus, als der Unterschied zwischen beiden Teams während der 90 Minuten war. Lediglich in Sachen Chancenverwertung war der Gastgeber deutlich besser drauf. Zweimal konnten wir nach einem Zwei-Tore-Rückstand noch den Anschlusstreffer machen – einmal durch unserer Aktivendebütanten Timo Mayer und das zweite Mal durch Martin Bögle. Ein verschossener Elfmeter, beim Stand von 3:2, brach uns dann endgültig das Genick und so konnte der Gastgeber das Ergebnis noch in die Höhe treiben.
FVV: Heberle – Ypaz Yepez, Knoop, Reinberger – Kazan, Kosiedowski, Bögle, Stockmaier © - Wobbe, Bank: Adomeith, Mayer


Vorschau:
Donnerstag, 05.09.2019, 18:30 Uhr
FV Veringenstadt – SGM Rulfingen/Blochingen
Nachholspiel
1.Spieltag, Kreisliga B
Reserve Dienstag 03.09.2019 18:30 Uhr

Sonntag, 08.09.2019, 15:00 Uhr
FV Veringenstadt – SGM Altshausen II/Ebenweiler
3. Spieltag, Kreisliga B
Reserve 13:15 Uhr


Altpapiersammlung
Am Samstag, 14.09.19 ist die nächste Altpapiersammlung. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für die Unterstützung.



M. Drissner

Jugend01.09.2019

Elektro Dobler spendet Bälle für die Fußball Jugend

Erfreut waren die Jugendspieler Joel und Phil Adomeith und Jugendleiter Fridolin Hospach über eine Ballspende, die sie von Ludwig Dobler überreicht bekamen. Neben einem Satz Trainingsbälle für die E-Jugend gab es noch einen Spielball von Adidas für die A-Jugend.
Der FV Veringenstadt bedankt sich herzlich dafür!

M. Drissner

Jugend27.08.2019

Lustiger Nachmittag beim Sommerferienprogramm

Gemeinsam mit dem Tennisclub haben wir dieses Jahr einen Nachmittag beim
Sommerferienprogramm organisiert. Neben verschiedenen Fußballstationen auf
dem Sportplatz konnten die Kinder Tennis, Boccia und Völkerball spielen. Eine
feuchtfröhliche Abkühlung gab`s auf der Wasserrutsche. Wir bedanken uns bei
allen Helfern und natürlich auch bei allen Kindern, die so super mitgemacht
haben.






Fußballcamp 2019

Vom 04.09 bis 06.09.19 findet unser Fußballcamp der Deutschen Fußball
Akademie statt. Am Mittwoch 04.09.19 treffen sich alle angemeldeten Kinder um
9.00 Uhr auf dem Sportplatz in Veringenstadt. Mitzubringen sind kurze und/oder
lange Trainingsbekleidung, Stutzen, Kickschuhe, Schienbeinschoner, Regenjacke
und Wechselkleidung bei regnerischem Wetter. Für die Verpflegung während der
gesamten Veranstaltung ist bestens gesorgt. Trainiert wird immer bis 15.30 Uhr.
Am Donnerstag und Freitag startet das Training um 10.00 Uhr.

Kurzentschlossene können sich noch anmelden unter www.fv-veringenstadt.de.
Nähere Infos erhaltet Ihr von Thomas Heberle unter 07577/6179577.


M. Drissner

Jugend19.08.2019

Fußballcamp 2019

Vom 04.09 bis 06.09.19 findet unser Fußballcamp der Deutschen Fußball Akademie statt. Am Mittwoch 04.09.19 treffen sich alle angemeldeten Kinder um 9.00 Uhr auf dem Sportplatz in Veringenstadt. Mitzubringen sind kurze und/oder lange Trainingsbekleidung, Stutzen, Kickschuhe, Schienbeinschoner, Regenjacke und Wechselkleidung bei regnerischem Wetter. Für die Verpflegung während der gesamten Veranstaltung ist bestens gesorgt. Trainiert wird immer bis 15.30 Uhr. Am Donnerstag und Freitag startet das Training um 10.00 Uhr.

Kurzentschlossene können sich noch anmelden unter www.fv-veringenstadt.de. Nähere Infos erhaltet Ihr von Thomas Heberle unter 07577/6179577.


M. Drissner

Aktive12.08.2019
Bezirkspokal, Runde 1

FV Veringenstadt 0:1 (0:1) SG Hettingen/Inneringen II



Ein packendes Pokalspiel entwickelte sich beim Derby zwischen unseren Aktiven und der Zweitvertretung der SG Hettingen/Inneringen. Unser Trainer Orhan Coskun musste auf viele urlaubsbedingte Ausfälle reagieren und somit einige Spieler auf Positionen schieben, die sie zuvor noch nie bekleidet hatten. Nichts desto trotz machte es unsere Mannschaft gut. Der Gast hatte zwar optisch mehr Spielanteile, jedoch vermehrt in ihrer Hälfte und somit ohne Gefahr für unser Tor. Ein Schuss von Fabian Czopiak aus der zweiten Reihe stellte dabei die beste Chance der ersten halben Stunde. Nach 30 Minuten musste Martin Bögle auf unserer Seite, aufgrund einer Gesichtsverletzung, ausgewechselt werden. Da war das Spiel zum ersten Mal unterbrochen. Wir wünschen Martin alles Gute und eine schnelle Genesung. Danach tat sich unsere Mannschaft etwas schwer die Ordnung zu halten. Und so war die Viertelstunde vor der Pause wohl die chaotischste Phase in unserem Spiel. Nichts desto trotz wurde es kaum gefährlich für unser Tor. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause passierte es dann doch. Nach einem Eckball bekamen wir den Ball nicht sauber geklärt und ein Schuss aus der zweiten Reihe schlug unhaltbar unter der Latte ein. So mussten wir mit einem Rückstand in die zweite Halbzeit gehen, jedoch stand unser Team nun wieder geordneter und konnte das Spiel an sich reißen. Eine weitere Unterbrechung gab es nach nur wenigen Minuten in der zweiten Halbzeit. Dieses mal war der starke Regen und einsetzendes Gewitter schuld. Nach ein paar Minuten Pause ging es dann weiter. Es war nun ein richtiger Kampf um jeden Ball und unsere Mannschaft konnte die Gäste mehr und mehr zu Fehlern zwingen. Leider wurden selbst dickste Chancen nicht genutzt. Kurz vor Schluss wurde uns noch ein Strafstoß verwehrt, da der ansonsten gut leitende Schiedsrichter das Foul außerhalb des Strafraums sah. Es war zu diesem Zeitpunkt allerdings auch nicht mehr ganz einfach, da durch den starken Regen die Linie fast vollständig aufgelöst waren und die Sicht von jedem stark eingeschränkt war. So blieb es am Ende beim 0:1. Wir gratulieren der SGHI II ganz herzlich zum Einzug in die zweite Bezirkspokalrunde. Für uns war es ein guter letzter Test ehe dann Anfang September die Runde startet.

FV V: Stauß – Reinberger, Bögle (30 .Acikdüsün), T.Holzmann , Heberle – Stockmaier (77. E.Incearap), Höcklen, A.Incearap, Okan Coskun – Stehle (80. Wobbe), Czopiak
M. Drissner

Aktive05.08.2019
Blitzturnier in Hettingen endet mit gemischten Gefühlen

Am vergangenen Samstag traten unsere Aktiven zu einem Blitzturnier bei der SG Hettingen/Inneringen an. Gespielt wurde jeweils über 2 x 30 Minuten. Im ersten Spiel gegen die Zweitvertretung der SGHI taten wir uns sehr schwer und fanden überhaupt nicht ins Spiel. So lag man bereits zur Pause mit 0:2 hinten. Nach dem Seitenwechsel konnte man sich etwas stabilisieren und zumindest defensiv kompakter stehen. So blieb es aufgrund fehlender Durschlagskraft beim 0:2. Im zweiten Spiel gegen den SV Obereschach, seines Zeichens Bezirksligist aus dem Bezirk Schwarzwald, machte man die Sache deutlich besser. Der SVO bestimmt zwar wie erwartet klar die Partie, fand jedoch nur selten ein Mittel gegen unsere kompakt stehende Defensive. Der erste kleine Fehler in unserer Hintermannschaft wurde direkt mit dem 0:1 bestraft. Mit der Zeit merkte unsere Mannschaft das mehr möglich ist und versuchte ihr Glück auch in der Offensive zu suchen. Beinahe wurden wir dafür belohnt. Eine tolle Flanke von Okan Coskun köpfte Martin Bögle zum Ausgleich in die Maschen, doch Okan stand vor der Flanke im Abseits. Mitte der zweiten Hälfte kassierten wir durch einen abgefälschten Schuss noch das 0:2. Nichts desto trotz konnte man mit der Leistung besonders im zweiten Spiel zufrieden und positiv nach vorne schauen. Nächsten Sonntag steht bereits das nächste Derby in der 1.Runde des Bezirkspokal an. Es geht erneut gegen die Zweite der SG Hettingen/Inneringen. Anpfiff ist um 18 Uhr in Veringenstadt. Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer, die uns zu einem besseren Ergebnis als am vergangenen Samstag tragen.
M. Drissner

Aktive / Jugend29.07.2019


Aktive

FV Veringenstadt 4:1 (3:1) SSC Stubersheim


Einen erfreulichen ersten Test konnten unsere Aktiven unter ihrem neuen Trainer Orhan Coskun hinlegen. Von Beginn an zeigte man eine hohe Spielfreude und hatte die Begegnung stets im Griff. Lediglich durch einen Strafstoß kam der Gast zum Anschlusstreffer. Mit dem Pausenstand von 3:1 war die Partie quasi schon zur Halbzeitpause entschieden. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie aufgrund von Kräfteverschleiß nach und nach und so gab es nur noch ein weiteres Tor zu sehen. Jeweils mit zwei Toren erfolgreich waren Fabian Czopiak und Alessandro Le Fosse.
FVV-Startelf: Stauß – Reinberger, Holzmann J., Gegner, Incearap © - Höcklen, Coskun Oktay, Le Fosse, Coskun Okan – Czopiak, Bögle
FVV- Bank: Gedikli, Steng, Holzmann T., Heberle
 
Im Anschluss an diese Partie war noch eine Halbzeit mit den Reserven beider Vereine angesetzt. Leider musste diese Partie nach ca. 15 Minuten wegen des aufkommenden Gewitters abgebrochen werden. Zu diesem Zeitpunkt stand es 1:1. Torschütze auf unserer Seite war Selcuk Kazan mit einem gekonnten Lupfer über den zu weit vor dem Tor stehenden Gästekeeper.


Jugend

F Jugend feiert Saisonabschluss


Nach einer äußerst guten und erfolgreichen Saison feierten die F Jugendspieler mit ihren Trainern und Eltern ihren Saisonabschluss. Zunächst ging es morgens gleich zum letzten Turnier nach Krauchenwies. Nachdem alle Vorrundenspiele souverän mit 4:0; 3:1; 4:2; 3:0 gewonnen wurden, ging s im Halbfinale gegen Laiz. Dieses Spiel wurde sehr unglücklich mit 2:1 verloren. Nachdem dann das kleine Finale ebenfalls mit 3:2 verloren ging, stand am Ende ein guter 4.Platz.



Gleich im Anschluss ging es weiter zum Kanu fahren. In fünf Kanus fuhren die Jungs mit ihren Kapitänen Stefan, Kai, Michael, Stefan, Frido von Veringendorf nach Jungnau. Dabei gab es einige brenzlige Situationen zu überstehen, die aber alle gemeistert wurden.
Weiter ging es dann mit Eltern und Spieler zu Stefan Franjic zum Grillen. Hier gab`s für die Jungs nicht nur Würstle vom Grill sondern auch jede Menge Spiel und Bewegungsgeräte, an denen sie sich ausprobieren konnten und natürlich noch kicken konnten. Die Eltern und Trainer konnten es sich bei Wraps und Würstle und Getränke gemütlich machen. Vielen Dank Stefan und Isabell. Dieser gelungene Abschluss, an dem alle sehr viel Spaß hatten, war passend zu einer durchweg positiven Saison.





































Fußballcamp

Es gibt noch ein paar Restplätze für unsere Fußballcamp vom 4. bis 6. September 2019 auf dem Sportplatz in Veringenstadt – also, wer noch dabei sein will, schnell anmelden unter www.fv-veringenstadt.de oder Infos einholen bei Thomas Heberle 07577/6179577.


M. Drissner

Jugend24.07.2019


Neue Trikots für die D - Jugend

Ein großes DANKESCHÖN an die Firma Wessner Engineering für das Sponsoring eines neue Trikotsatzes! Schon vor der neuen Runde, in der man mit zwei Mannschaften antritt, ist man bereits bestens ausgestattet und die Vorfreude auf die neue Runde sehr groß.

M. Drissner

letzte Aktualisierung: 16.09.2019
Blitztabelle 1. Mannschaft:
P Mannschaft: S T P
1TSV Sigmaringendorf 276
2SV Bingen/Hitzkofen 256
3SV Ölkofen 246
4SV Fleischwangen 224
5SGM TSV Rulfingen/FC Blochingen 123
6SGM SV Schmeien/SV Sigmaringen II/FC Laiz II 213
7SV Herbertingen 2-13
8FV Weithart 2-23
9TSV Trochtelfingen 2-21
10SGM FV Spfr Altshausen II/SV Ebenweiler 2-21
11TSV Mägerkingen 2-41
12SGM SG KFH Kettenacker II/TSV Gammertingen II 2-30
13FV Veringenstadt 1-30
14TSV Neufra 2-40
Stand: 02.09.2019