News

Veranstaltungen/Jugend/Aktive18.06.2019
Neue Torwand auf unserem Sportplatz
Seit letzten Samstag hat unser Sportplatz ein neues Highlight – eine massive Torwand. Diese hat uns die Firma Kastell zur Verfügung gestellt - vielen Dank an die Firma Kastell! Bei unserem Arbeitseinsatz am Samstag haben wir die Torwand dann auch gleich auf dem Trainingsplatz platziert und ausprobiert. Danke auch an alle, die uns beim Aufstellen der Torwand, als auch beim Arbeitseinsatz geholfen haben.




Rocknacht
Auch in diesem Jahr findet wieder unsere Rocknacht statt. Die beiden Bands Repeat und Acoustical South werden am 19.07.19 ab 19.00 Uhr auf dem Sportplatz in Veringenstadt für super Stimmung sorgen. Karten können im Vorverkauf für 8,00 EUR im Sportheim erworben werden.






Fußballcamp in Veringenstadt
Sichert Euch noch schnell einen Platz bei unserem diesjährigen Fußballcamp vom 04.09. bis 06.09.19 auf dem Sportplatz in Veringenstadt. Eingeladen sind alle Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 15 Jahre. Das erwartet Euch:
• Entwicklung der Spielintelligenz in Theorie und Praxis
• Bundesweiter Wettbewerb „DFA-Dribbel-Champion 2019“
• Täglich 4,5 Stunden lernintensives und attraktives Training
• Stationstraining in Kleingruppen mit wechselnden Trainingsschwerpunkten
• Spannende Wettbewerbe und Kleingruppenturniere
• Qualifizierte, speziell für DFA-Events ausgebildete Jugendtrainer
• Große Abschlusspräsentation am letzten Veranstaltungstag
• Mittagessen, Sportgetränke, Trikot, Ball und Trinkflasche

Meldet Euch jetzt noch schnell online an über unsere Website www.fv-veringenstadt.de. Weitere Fragen beantwortet Euch gerne Thomas Heberle 07577/6179577

Jugend

Trainer gesucht!

Wer hat Lust darauf, eine Kinder- oder Jugendmannschaft zu trainieren? Keine Übertreibung: Das macht riesigen Spaß! Der FV Veringenstadt ist immer auf der Suche nach neuen Kinder- und Jugendtrainer/innen und Betreuer/innen. Wir freuen uns über jede „Bewerbung“ - ob mit, oder ohne Erfahrung. Unsere Jugendmannschaften der Spielgemeinschaft mit Hettingen/Inneringen werden in Trainerteams aus vier Personen trainiert, sodass die vielfältigen Aufgaben gemeinsam getragen werden können.

Aktuell sucht unsere E-Jugendmannschaft (Kinder im Alter von etwa 9 Jahren) für die kommende Saison noch eine/n Trainer/in oder Betreuer/in, um das Team zu vervollständigen.

Haben wir Euer Interesse geweckt, dann meldet Euch bei Frido Hospach 0174/8518624 oder Georg Hein 0173/6637366. Wir freuen uns über Eure Unterstützung.



Aktive

Rückblick Saison 2018/2019 FV Veringenstadt


Am 06.07.2018 begann beim FV Veringenstadt die Vorbereitung auf die neue Runde. Manfred Failer aus Neufra übernahm den Posten des Cheftrainers. Unterstützt wurde er dabei vom Veringer Fußball-Urgestein Hubert Stockmaier. Bereits im ersten Training zeigten sich 17 Spieler gewillt eine ordentliche Saison zu spielen. Ein Testspiel bestritt man in Pflummern, gegen die SpVgg Pflummern-Friedingen. Bei diesem lagen wir nach der Halbzeit bereits 0:4 zurück ehe man sich noch steigern konnte und noch auf 2:4 verkürzte. Für die Reserve erklärten sich Aktivenleiter Christian Heberle und Kai Adomeith bereit die Organisation zu übernehmen.
Wie gewohnt lässt der Trainingsbesuch im August durch die Urlaubszeit etwas nach.
So wurde auch die Kaderzusammenstellung immer schwieriger. Im zweiten Testspiel gegen Strassberg II, am Ende der Saison immerhin Meister der Kreisliga B im Bezirk Zollern, verlor man erst in der Nachspielzeit mit 0:1. Ein Testspiel gegen den SV Betzenweiler II endete 1:1. Im Bezirkspokal, gegen den A-Ligisten SV Hosskirch, war man allerdings chancenlos und verabschiedete sich mit einem 0:4 bereits in der 1.Runde aus dem Wettbewerb. Aufgrund des Personalmangels wollten wir die ersten beiden Saisonspiele verlegen. Leider spielte nur die SG Hettingen/Inneringen II mit – vielen Dank nochmal für das Entgegenkommen – und so mussten wir mit einem Rumpfkader nach Bingen reisen. Dementsprechend ging das Spiel auch mit 0:5 verloren, was für uns aber kein Beinbruch darstellte.
Anfang September waren alle Urlauber wieder zurück und wir wollten endlich richtig loslegen. Mit über 17 Spielern pro Training gelang uns das auch den ganzen Monat. In Rulfingen war, trotz der „wohl besten zweiten Halbzeit seit Jahren“, nichts zu holen – 2:3 ging das Spiel verloren. Es folgten Siege gegen Mägerkingen (3:1) und Scheer (2:1). Leider hielt die Serie nicht an und es folgten eine Niederlage in Schmeien und gegen den späteren Meister aus Frohnstetten/Storzingen. Die Reserve spielte in Rulfingen (0:3), gegen Mägerkingen (2:2), in Schmeien (3:5) und gegen Frohnstetten (1:3).
Der Monat Oktober bringt meistens kalte Temperaturen mit sich und mit diesen gingen auch die Trainingszahlen zurück. Die Spiele in diesem Monat legten leider unsere große Schwäche der gesamten Saison offen – das Tore schießen. Dreimal traten wir an und dreimal verließen wir den Platz ohne einen eigenen Treffer bejubeln zu können. Dabei waren die Leistungen stark schwankend. Einer desolaten Vorstellung in Neufra (0:5) folgte ein Achtungserfolg gegen den Aufstiegsaspiranten aus Trochtelfingen (0:0) und ein schwaches Spiel in Gammertingen, das mit 3:0 gegen die neu gegründete SGM Alb-Lauchert ausging. Die Reserve hatte lediglich ein Spiel gegen den TSV Trochtelfingen, das mit 2:6 verloren ging.
Im November bestritt man die letzten drei Trainingseinheiten, aufgrund von Verletzungen, nur mit acht Spielern und war gezwungen das Spiel gegen Sigmaringendorf (24.11.) zu verschieben. Leider wollten die Gäste da nicht mitspielen, so waren wir kurzerhand gezwungen das Spiel abzusagen und mit 0:3 verloren zu geben. Gespielt wurde Anfang November jedoch noch zweimal und zwar ungeschlagen. Einem Sieg gegen den SV Bingen/Hitzkofen (2:1 – mit Doppelpack von unserem Kapitän Flo Höcklen) folgte ein schwaches Kreisliga B-Spiel das mit 0:0 bei der SG Hettingen/Inneringen II endete. Die Reserve kam im einzigen Spiel mit 1:9 gegen den späteren Reservemeister SV Bingen/Hitzkofen unter die Räder. Dann war Winterpause…
Nachdem alle genug vom Hallenkicken hatten, ging es am 05.02.2019 endlich wieder raus auf den Fußballplatz. Bereits am 16.02.2019 hatten wir das erste Testspiel, das mit 1:1 bei dem SV Betzenweiler II endete. Einen Winterneuzugang gab es ebenfalls. Der frisch gebackene 18-jährige Fabian Czopiak kehrte aus Benzingen zu seinem Heimatverein zurück.
Der März brachte wieder bessere Temperaturen und somit auch zwei Testspiele mit sich. Dem A-Ligisten aus Bronnen musste man sich, auf dem Kunstrasen in Neufra/Donau, mit 3:5 geschlagen geben, wobei man Moral bewies und sich nach einem 0:4-Rückstand nochmal ins Spiel kämpfte. Gegen die SpVgg Truchtelfingen verlor man mit 0:3 und es war wieder zu erkennen, dass unsere Schwäche im Verwerten von Torchancen lag. Die Trainingsbeteiligung blieb konstant und am 31.03.2019 ging es dann endlich wieder los mit den Pflichtspielen. Zu Gast war die Zweitvertretung unseres Jugendpartner aus den Orten Hettingen und Inneringen. Unser Neuzugang Fabian Czopiak zeigte sich sofort in Torlaune und erzielte einen Hattrick. Leider reichte seine drei Treffer und eine zweimalige zwei-Tore-Führung nicht zum Sieg und so musste man sich mit einem 3:3 zufriedengeben.
Im April hatten wir aufgrund eines plötzlichen Wintereinbruchs in Mägerkingen nur zwei Spiele. In Mägerkingen konnte leider nicht gespielt werden, was von unserer Seite beim Betrachten des Platzes nicht nachvollziehbar war. Zu Hause erkämpften wir uns gegen die SGM Rulfingen/Blochingen ein 2:2 und das Duell um den internen „Torschützenkönig“ ging weiter. Sowohl Georg Hein, als auch Fabian Czopiak trafen und lagen somit mit vier Toren gleichauf. Kann man da wirklich von Torjäger reden fragten sich einige, wenn man bedenkt das Fabi dafür nur zwei Spiele gebraucht hat, dann auf jeden Fall. In Spiel gegen den TSV Scheer hatte man wesentlich mehr Spielanteile, aber wusste nicht wirklich was daraus zu machen und verlor unglücklich mit 0:1.
Der Mai hatte kaum was Positives für uns übrig. Während man im ersten Spiel noch drauf und dran war gegen die SGM Schmeien zu gewinnen, aber nur zu einem 1:1 kam, gab es danach deutliche Klatschen in Frohnstetten (0:8), gegen Neufra (1:5) und in Trochtelfingen (1:7). Dazwischen gab es noch das Nachholspiel in Mägerkingen, welches an einem Mittwochabend mit einem lausigen 0:0 endete. Zusätzlich bekamen wir immer mehr Probleme mit Verletzungen und anderen Ausfällen. Fabian Czopiak konnte sich mit seinem 5.Treffer zum alleinigen Toptorschützen schießen. In der neuen kompletten Saison wird er mit Sicherheit noch ein paar Treffer drauflegen. Erste Ende Mai konnte unsere Reserve zum ersten Mal 2019 ein Spiel bestreiten. Davor mussten alle Spiele aufgrund von Spielermangel abgesagt werden. In Trochtelfingen setzte es eine 3:6 Niederlage.
Ein Gespräch über die zukünftige Ausrichtung des Vereins entwickelte sich leider nicht so wie gewünscht und so stand Manfred Failer für die letzten beiden Spiele nicht mehr als Trainer zur Verfügung. Wir bedanken uns für die geleistete Arbeit bei Manfred und Hubert und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute. Über jeden Besuch bei einem Spiel würden sich die Spieler sehr freuen.
Die letzten beiden Spiele mussten nun also selbst organisiert werden. Gegen die SGM Alb-Lauchert zeigte man wohl das beste Spiel der ganzen Saison und erspielte sich reihenweise Torchancen, doch das Tor der Gäste war wie verhext. Es kam dann wie es kommen musste und durch einen sehr glücklichen Treffer ging das Spiel auch noch mit 0:1 verloren. Mit der Art und Weise konnte man dennoch zufrieden sein. Nun kam das letzte Saisonspiel in Sigmaringendorf. Für den TSV ging es um alles schließlich waren diese punktgleich mit dem Tabellenführer aus Frohnstetten/Storzingen und hatten lediglich zwei Treffer weniger auf der Habenseite. Bei uns lief so ziemlich alles in die verkehrte Richtung. Am Ende der Woche waren es sage und schreibe 13 Spieler die nicht zu Verfügung standen. Eine für einen so kleinen Verein eigentlich unüberwindbare Hürde, doch man bekam mit viel Mühe einen 14-Mann-Kader gestellt, der so aber noch nie zusammengespielt hatte und dies sehr wahrscheinlich auch nicht wieder tun muss. Bei bestem Wetter und mit vollem Programm (Einlaufkinder, Tormusik, etc.) ging es ins Spiel. Unsere Mannschaft wehrte sich mit allem was jeder Einzelne eben geben konnte und wurde für den Kampf später von allen eigenen Zuschauern gelobt. Es gab am Ende dennoch eine 0:7-Klatsche, was den Gastgebern allerdings, aufgrund der Tordifferenz die mit +1 für Frohnstetten/Storzingen sprach, nicht reichte. Sehr bitter natürlich das es an einem Tor fehlte, aber wir hatten unseren Dienst im Sinne eines fairen Wettkampfs geleistet. Die Reserve konnte noch ein Spiel gegen die SGM Alb-Lauchert bestreiten, welches leider mit 0:2 verloren ging.

Fazit Saison 2018/2019
Eine am Ende sportlich gesehen wenig erfreuliche Saison für unsere Aktiven, die auf dem elften Platz endet. Nichts desto trotz konnte man auf eigenem Platz den ein oder anderen Favoriten stolpern lassen und das Gesicht der Mannschaft bereits deutlich verändern und vor allen Dingen verjüngen. Wir bedanken uns nochmal bei Manfred Failer und Hubert Stockmaier für Ihren Einsatz in dieser Runde. Außerdem wollen wir uns bei allen bedanken, die uns in irgendeiner Art unterstützt haben. Ganz besonders bei allen Sponsoren, sowie der Schmid-Haus GmbH für das Sponsoring der neuen Trikots vor der Saison. Außerdem wollen wir uns bei allen Zuschauern bedanken, die uns bei jedem Wetter und auf jeden Sportplatz der Region begleitet haben. So macht es uns noch mehr Freude unserem Hobby nachzugehen.

Ausblick 2019/2020
Für die neue Saison konnte mit Orhan Coskun ein Trainer gewonnen werden, der in Veringenstadt schon vieles bewegt hat – sowohl im aktiven Bereich, als auch im Jugendbereich. So ziemlich jeder Spieler wurde schon mal von Orhan trainiert, somit kennen alle ihn und andersherum natürlich genauso. Vergleichbar ist die Situation mit seiner ersten Amtszeit allerdings nicht, da wir erst am Anfang einer Entwicklung stehen, mit einem Kader an dem noch geschliffen werden muss. Nichts desto trotz freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit und können es kaum erwarten. Wir genießen nun zwar sicherlich die Sommerpause, freuen uns aber schon auf den Beginn der Vorbereitung auf die neue Runde. Immer weiter FVV!

M. Drissner

Aktive17.06.2019

TSV Sigmaringendorf 7:0 (4:0) FV Veringenstadt

Was war das für eine Woche der Vorbereitung auf dieses Spiel. Nach und nach fielen immer mehr Spieler aus und so standen uns am Ende 12! Spieler aus dem Kreis der ersten Mannschaft nicht zur Verfügung. Nichts desto trotz ließen wir uns nicht davon abhalten eine Mannschaft zu stellen und Sigmaringendorf den Kampf anzusagen. Für Sigdorf war jedes Tor im Fernduell mit Frohnstetten/Storzingen entscheidend über Platz eins oder zwei. So merkte man den Gastgeber zu Beginn eine gewisse Nervosität an, die sie nie wirklich ablegen konnten. Zu Toren kamen sie trotzdem, auch wenn es gerade in Halbzeit eins mehr dem Zufall geschuldet war. Unsere Mannschaft ließ sich aber durch kein Gegentor runter ziehen und hielt bis zum Ende stark dagegen. So reichte es Sigmaringendorf aufgrund eines Tores zu wenig nicht zum direkten Aufstieg und sie müssen den Weg über die Relegation gehen. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft der SG Frohnstetten/Storzingen zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga A.

FV V: Stauß - Steng, Reinberger, Gegner, Heberle (C), Adomeith - E.Incearap, Kosiedowski, A.Incearap, Stockmaier - Wobbe
Bank: Stehle, Kazan, Wahl

Aufgrund der vielen Ausfälle war natürlich an eine zweite Mannschaft nicht zu denken und wir mussten das Spiel mit 0:3 verloren geben.
M. Drissner

Aktive /Jugend04.06.2019


Aktive

FV Veringenstadt 0:1 (0:1) SGM Alb-Lauchert II


Wie man dieses Spiel verlieren konnte, konnte sich am Ende keiner erklären. Unsere erste Mannschaft zeigte ihr bestes Rundenspiel scheiterte aber entweder an der eigenen Chancenverwertung, der Latte oder dem Gästekeeper. Man erspielte sich bereits in der ersten Halbzeit einige sehr gute Torchancen, brachte den Ball aber nicht über die Linie. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gingen die Gäste glücklich mit 1:0 in Führung. Während die Gäste in Halbzeit eins noch phasenweise mitspielten und sich auch Torchancen erspielten, war es in der zweiten Halbzeit nur noch ein Spiel auf ein Tor, doch es war an diesem Tag wie verhext. Der Ball wollte nicht rein. So stand am Ende eine 0:1-Niederlage, die sich keiner so richtig erklären konnte. Nichts desto trotz hat man ansehnlichen Fussball gespielt und muss dieses positive Fazit in das letzte Spiel der Saison mitnehmen.
FVV: Steinhart – Holzmann, Hein, Bögle, Heberle – Incearap, Coskun, Höcklen ©, Gedikli – Gegner, Czopiak, Bank: Kosiedowski, Wobbe, Adomeith


FV Veringenstadt II 0:2 (0:2) SGM Alb-Lauchert III
Auch unsere zweite Mannschaft zeigte eine kämpferisch ansprechende Leistung und war nicht schlechter als die Gastmannschaft. Leider fehlte die klare Durchschlagskraft nach vorne und so musste man sich am Ende mit 0:2 geschlagen geben.
FVV: Kazan – Mustapic, Knoop ©, Ipaz Yepez – Wahl, Steng, Emecan, Wobbe – Gerger, Bank: Adomeith, Stehle


Vorschau:
SAMSTAG, 08.06.2019, 17:00 Uhr

TSV Sigmaringendorf – FV Veringenstadt
Reserve: 15:00 Uhr

Wie gewohnt findet der letzte Spieltag an einem Samstag statt. Wir hoffen, dass uns noch einmal in dieser Saison zahlreiche Zuschauer nach Sigmaringendorf begleiten.


Jugend

A-Jugend

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen : SGM Mengen/Ennetach/Rulfingen/Blochingen 2:2 (1:0)
Zum letzten Heimspiel der Saison empfingen unsere A-Junioren die SGM aus Mengen und Umgebung. Für Mengen war der Aufstieg zum Greifen nah – für uns nur noch minimal möglich. Also war die Zielsetzung sich die kleine Chance zu bewahren und gleichzeitig den Gästen den Aufstieg so schwer wie möglich zu machen. Und das gelang uns in außergewöhnlicher Manier. Trotz hoher Temperaturen und dem ein oder anderen personellen Ausfall, kämpfte unser Team um jeden Zentimeter Rasen. So gingen wir dann nach einer halben Stunde verdient in Führung. Eine tolle Flanke von Steffen Bögle wurde von unserem Winterneuzugang Jonathan Blum, mit seinem ersten Tor, zum 1:0 abgeschlossen. Danach ließ unsere Hintermannschaft um Kapitän Marius Kleck nichts anbrennen und man spürte schon die Unzufriedenheit, die sich in den Reihen der Gäste breit machte. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Nach etwas mehr als einer Stunde schickte unser Zehner Ben Rösch Timo Mayer mit einem gekonnten Pass Richtung Tor und dieser konnte den Ball per Lupfer über den Torwart im Tor unterbringen. Leider konnte die Gäste nur fünf Minuten später verkürzen. In der Folge merkte man wie viel unsere Mannschaft an diesem Tag gelaufen ist und wie viele Kräfte sie dabei liegen gelassen hatte. Wir kamen kaum noch aus der Defensive heraus, jedoch fiel den Gästen auch nicht viel ein, wie sie zum Ausgleich kommen könnten. Zwei Minuten vor Schluss war es dann doch so weit. Ein schwierig einzuschätzender Freistoß flog über alle hinweg ins Tor und stellte damit den Endstand her. Am Ende war es schade, dass man sich für die tolle Leistung nicht mit drei Punkte belohnen konnte. Für den Aufstieg allerdings hätten die drei Punkte, aufgrund der Ergebnisse auf den anderen Plätzen, nicht gereicht. Jedoch hatte man das Ziel erreicht und es Mengen so schwer wie nur möglich gemacht. Durch den Sieg des Verfolgers rutschte Mengen, wegen der zwei liegen gelassenen Punkte, noch aus den Aufstiegsrängen raus. Im Anschluss feierten wir noch am Sportplatz in Inneringen unseren Saisonabschluss mit Hefe aus dem Durchlaufkühler und belegten Wecken. Rundum ein gelungener Tag, der zeigte, wie viel Potenzial in unserer Mannschaft für die nächste Saison steckt.
Es spielten: Wolf – Birkle, Masuch, Kleck, F.Steinhart – L.Steinhart, Litschko, Bögle, Bez, Rösch – Reiser, Ersatz: Blum, Mayer, Pabst, Czopiak


B-Jugend
SGM Braunenweiler/Renhardsweiler – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 2 : 5

C-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SV Langenenslingen 1 : 1

D-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Dettingen 0 : 3


Altpapiersammlung
Am Samstag den 15.06.2019 ist die nächste Altpapiersammlung. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für die Unterstützung.


M. Drissner

Aktive /Jugend28.05.2019


Aktive


TSV Trochtelfingen 7:1 (3:0) FV Veringenstadt


Eine erneute Klatsche musste unsere erste Mannschaft in Trochtelfingen einstecken. Der Gastgeber war über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft und hatte stets mehr vom Spiel. So fielen die Tore in regelmäßigen Abständen. Bei uns macht sich der schmale Kader mehr und mehr bemerkbar und wir gehen auf dem absoluten Personalminimum dem Saisonende entgegen. Sehenswert war immerhin der Ehrentreffer. Einen Freistoß von Fabian Czopiak wurde von Daniel Wahl auf der Grundlinie toll in den Strafraum zurück geköpft und unser Kapitän Florian Höcklen konnte zum Zwischenstand von 1:5 einschieben. FVV: Steinhart – Reinberger, Hein, Holzmann, Heberle – Incearap, Adomeith – Stockmaier, Gegner, Höcklen © - Czopiak
Bank: Stauß, Ipaz Yepez, Wahl, Wobbe

TSV Trochtelfingen II 6:3 (2:1) FV Veringenstadt II
Unsere Reserve konnte zum ersten Mal in 2019 ein Spiel bestreiten. Über weite Strecken des Spiels machten die Jungs es wirklich sehr gut und spielten auf Augenhöhe mit dem Gastgeber mit. Lediglich die Effektivität sprach klar für die Heimmannschaft und so schafften sie es die drei Punkte daheim zu behalten. Torschützen: Ruben Ipaz Yepez, Feyyaz Emecan, Mike Wobbe

FVV: Stauß © – Mustapic, Ipaz Yepez, Emecan – Wahl, Steng, Kazan, Wobbe – Gerger
Bank: Stehle, Kathofer

Vorschau:


Sonntag, 02.06.2019, 15 Uhr
FV Veringenstadt – SGM Alb-Lauchert II
Reserve: 13:15 Uhr

Zum letzten Heimspiel der Saison würde sich die Mannschaft nochmals über zahlreiche Unterstützung seiner Fans freuen.


Jugend


B-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Altshausen/Hoßkirch 1 : 3


E – Jugend

FV Bad Saulgau - SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen II 3 : 7
FV Bad Saulgau - SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I 0 : 6
Zum letzten Rundenspiel ging’s am Samstag nach Bad Saulgau. Mit dem letzten Aufgebot und ohne Auswechselspieler dominierte zuerst die zweite Mannschaft den Gegner und schoss Tor um Tor zu 7:4 Auswärtssieg. Die erste Mannschaft stand dem im Anschluss in nichts nach. Von Anfang an war man hell wach, kassierte nicht das obligatorische Gegentor in der 1. Minute und schoss zur Pause einen beruhigenden 3:0 Vorsprung heraus. Auch in der 2. Halbzeit hatte man den Gegner im Griff und alle zeigten weitere tolle Spielzüge und so vielen noch die Tore zum hochverdienten 6:0 Sieg !
Tore 2. Mannschaft : N.Hupfauf, R.Steinhart (3), L.Franjic (3)
Tore 1. Mannschaft : F. Sghaier (2), L. Frey, T. Mustapic, S. Moderecker, L. Businger
Somit ist die Runde beendet.
In den nächsten Wochen wird dann noch das ein oder andere Privatturnier gespielt.

F- Jugend beim Abschlußspieltag in Neufra


Beim letzten Spieltag in dieser Saison in Neufra lief es für unsre F- Jugend wieder gut. Im ersten Spiel gegen Hettingen /Inneringen waren unsre Jungs hoch überlegen und gewannen 4:0. Auch der nächste Gegner Ennetach wurde 5:2 besiegt; im dritten Spiel gegen Mengen I mussten wir uns knapp 2:1 geschlagen geben. Zum Schluß gab es noch mal einen souveränen 6:0 Sieg gegen Alb/Lauchert. In allen Spielen waren sehenswerte Aktionen und Kombinationen unserer Mannschaft zu sehen, deshalb hatten Zuschauer und Trainer große Freude an den Spielen unsrer Jungs.
Es spielten: Erik, Poyraz, Joel, Luca, Fabian, Frederik


Vorschau
Samstag, 01.06.2019



D-Jugend: Spielbeginn 14.15 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Dettingen/Emerkingen II

C-Jugend: Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SV Langenenslingen

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Mengen/Ennetach/Rulfingen


Sonntag, 02.06.2019

B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Braunenweiler/Renhardsweiler - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt


Mittwoch, 05.06.2019

A-Jugend: Spielbeginn 20.00 Uhr
SGM Öpfingen Donau/Riss – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen


Freitag, 07.06.2019

C-Jugend: Spielbeginn 18.30 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Ehingen-Süd/Rottenacker II






M. Drissner

Aktive / Jugend21.05.2019


Aktive

FV Veringenstadt 1:5 (1:2) TSV Neufra


Eine schwache Partie sahen die Zuschauer vergangenen Sonntag. Wobei es in der ersten Halbzeit zumindest noch einige Torchancen zu betrachten gab. Nach zehn Minuten ging Neufra in Führung. Unsere Mannschaft ließ sich aber nicht entmutigen und erspielte sich, meist durch Standards, auch die ein oder andere Chance. Nach rund 25 gespielten Minuten erhöhte Neufra durch einen Sonntagsschuss auf 0:2. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Fabian Czopiak für uns zum Anschlusstreffer einnetzen. Mit dem Ergebnis von 1:2 ging es dann in die Pause. Es wären durchaus mehr Tore auf beiden Seiten möglich gewesen. Das es nur 1:2 stand lag einerseits an einer schwachen Chancenverwertung unsererseits und am einen stark haltenden Markus Steinhart bei uns im Tor. Nach der Pause schwanden auf unserer Seite mehr und mehr die Kräfte. Es gab kaum noch Torchancen auf beiden Seiten. Ein Fehler in unserer Hintermannschaft führte zum 1:3. Nun konnte man nur noch alles oder nichts spielen und versuchte nochmal offensiver aufzustellen. Leider gelang es kaum bis gar nicht in den Strafraum und zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. Durch die offensivere Ausrichtung gab es natürlich Räume für Neufra die sie dann noch zweimal eiskalt zum Kontern ausnutzen und das Ergebnis so noch höher gestalten konnten. Der Sieg der Gäste geht durchaus in Ordnung, auch wenn er um ein, zwei Tore zu hoch ausfiel.
FVV: Steinhart – Höcklen ©, Hein, Holzmann, Heberle (46.Reinberger) – Bögle, Incearap, Stockmaier (72.Steng), Gegner, Coskun (53.Wobbe) – Czopiak

Reserve spielfrei.


Vorschau:


Mittwoch, 22.05.2019, 19:00 Uhr
TSV Mägerkingen – FV Veringenstadt

Sonntag, 26.05.2019, 15:00 Uhr
TSV Trochtelfingen – FV Veringenstadt
Reserve: 13:15 Uhr


AH-Mannschaft

Die AH-Mannschaft trainiert immer mittwochs ab 19.00 Uhr auf dem Sportplatz. Gerne dürfen weitere Fußballbegeisterte dazustoßen!


Jugend

A-Jugend


SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 2:3 (2:1) SGM Lauterach/Marchtal/Kirchen
Eines der schwächeren Spiele zeigte unsere A-Jugend am vergangenen Samstag. Obwohl es sehr gut los ging. Bereits nach fünf Minuten brachte uns Ben Rösch mit 1:0 In Führung. Nach 20 Minuten erhöhte Max Holzmann auf 2:0. Dennoch gab uns die Führung nicht die nötige Sicherheit und so hatten die Gäste stets ein optisches Übergewicht, ohne dabei allerdings großartig Gefahr auszustrahlen. Ein toll geschossener Freistoß führte nach einer halben Stunde trotzdem zum Ausgleich. Danach versuchten die Gäste uns mit einer harten Gangart komplett aus dem Konzept zu bringen. Was ihnen teilweise auch gelang. Trotzdem ging man mit einer Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel schwanden mehr und mehr die Kräfte und es schlichen sich dadurch Fehler ein. So kam der Gast in der 70.Minute zum Ausgleich. Kurz vor Schluss dann die Riesenchance für Fabian Czopiak zum Siegtreffer doch leider scheiterte er am Keeper. Im Gegenzug machten es die Gäste besser und trafen zum Siegtreffer. Über 90 Minuten gesehen war der Sieg für die Gäste durchaus in Ordnung, allerdings ist es ärgerlich eine 2-Tore-Führung daheim herzuschenken.

SGM VHI: Wolf – Masuch, Kleck ©, Birkle, M.Holzmann – Litschko, F.Steinhart, Bez, Bögle (43.Blum), Rösch – Reiser (37. Czopiak)


D-Jugend

SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt - SGM Fulgenstadt/Bolstern/Herbertingen 7 : 2


E-Jugend II

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ertingen/Binzwangen 0 : 5
Am Samstag hieß es letztes Heimspiel für die 2. Mannschaft. Leider war von Beginn schon ein Durcheinander. Es war kein Schiedsrichter eingeteilt. Zum Glück ist dann N.Friedrich eingesprungen und wir konnten das Spiel mit 15 min Verspätung beginnen. Leider drücken die Gäste aus Ertingen/Binzwangen gleich auf unser Tor und so gingen sie schon in der 2 min. in Führung. und der 15 min erhöhten die Gäste auf das 0:2. Wir hielten dagegen doch leider sind wir in den Spielen nicht so wie im Training und konnten uns nur wenig Torschüsse erspielen. Nach der Halbzeit haben wir mehr gekämpft und es wurden Chancen rausgespielt. Leider ohne Erfolg. Die Gäste erhöhten in der 35. Minuten zum 0:3. Am Ende liefen wir noch in zwei Konter, die sehr gut rausgespielt wurden und somit erhöhten die Gäste zum Endstand von 0:5. Leider konnten wir die Leistung von der Hinrunde einfach noch nicht abrufen. Wir hoffen, dass es in Bad Saulgau besser wird


F- Jugend beim Spieltag in Vilsingen

Beim dritten Spieltag in Vilsingen lief es für unsere F-Jugendmannschaft wieder gut. Das erste Spiel gegen Laiz II wurde souverän mit 4:2 gewonnen. Äußerst spannend ging es dann im nächsten Spiel zu. Gegen einen sehr starken Gegner aus Blochingen/Rulfingen konnten wir einen 0:3 Rückstand noch in ein zwischenzeitliches 4:4 umwandeln, bevor es am Ende doch eine 4:6 Niederlage gab. Im letzten Spiel wurde die SG Hettingen/Inneringen klar mit 6:1 besiegt. Es spielten: Erik, Luka, Joel, Fabian, Tim, Kai, Jan, Jona, Poyraz


Bambinis

Stark motiviert fuhren Wir zu unserem zweiten Spieltag nach Villsingen. Dort angekommen ging es nach dem Aufwärmen auch gleich los. Hohe Siege sowie Niederlagen wurden erspielt. Wir waren ein bärenstarkes Team. Das Team bestand aus Emil, Emil, Noah, Basti und Eyüp. Toll weiter so Jungs!!!!


Vorschau
Samstag, 25. Mai 2019


E-Jugend II: Spielbeginn 12.15. Uhr
FV Bad Saulgau – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

D-Jugend: Spielbeginn 13.00 Uhr
SGM Laiz/FV99 II – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

E-Jugend I: Spielbeginn 13.15 Uhr
FV Bad Saulgau – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

C-Jugend: Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Binzwangen/Ertingen/Altheim II – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Öpfingen Donau/Riss – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen



Sonntag, 26. Mai 2019

B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Altshausen/Hoßkirch





M. Drissner

Aktive /Jugend14.05.2019


Aktive
SG Frohnstetten/Storzingen 8:0 (2:0) FV Veringenstadt
Für dieses Spiel Worte zu finden, fällt nicht einfach. Es war klar, dass es schwer werden würde gegen die beste Offensive der Liga Stand zu halten, speziell nach dem verletzungsbedingten Ausfall unseres Abwehrspielers Tayfun Güner, an dieser Stelle nochmals gute Besserung und eine schnelle Genesung, doch das wir in Halbzeit zwei so auseinander brechen war dann doch nicht zu erwarten. Schon in der ersten Halbzeit waren die Gastgeber klar spielbestimmend, jedoch kamen sie nicht so oft in die viel zitierte Box und somit auch selten zu klaren Abschlüssen. Zweimal gelang es ihnen doch zu einem Tor zu kommen. Einmal aus abseitsverdächtiger Position und einmal nach dem wir bei einem Freistoß zu lange brauchten um zu reagieren. Jedoch konnte man das Spiel den Erwartungen gemäß gestalten. Der Aufstiegsaspirant war klar am Drücker, aber nicht übermächtig. In Halbzeit zwei konnte man allerdings überhaupt nicht mehr mithalten und offenbarte Lücke über Lücke. So wurden die Gastgeber quasi zum Tore schießen eingeladen. Und diese kannte keine Grenze, angesichts der Tatsache das sie durch das Torverhältnis an die Tabellenspitze rücken konnten, wollten sie natürlich so viele Tore wie möglich nachlegen. Für uns war es ein absolut gebrauchter Nachmittag. Nun gilt es die Lehren aus diesem Spiel zu ziehen und sich für das kommende Derby gegen den TSV Neufra aufzurappeln. Man hat eindeutig was gut zu machen.
Die Situation bei der Reserve zeigte sich zwar deutlich positiver als die Wochen zuvor, es reichte jedoch knapp nicht eine Mannschaft zu stellen, sodass wir das Spiel mit 0:3 verloren geben mussten.
FVV: Steinhart – Holzmann, Incearap, Hein, Bögle, Gedikli – Kosiedowski, Gegner, Höcklen © - Stockmaier, Czopiak
Bank: Reinberger, Adomeith, Heberle

Vorschau:
Sonntag, 19.05.2019, 15:00 Uhr
FV Veringenstadt – TSV Neufra
Reserve spielfrei


AH-Mannschaft
Die AH-Mannschaft trainiert immer mittwochs ab 19.00 Uhr auf dem Sportplatz. Gerne dürfen weitere Fußballbegeisterte dazustoßen!


Jugend

B-Jugend
SGM Allmendingen/Alth./Niederhofen - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 4 : 3

C-Jugend
SGM Fulgenstadt/Herbertingen – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 2 : 4

D-Jugend
SGM Altshausen/Hoßkirch – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 9 : 1

E - Jugend
TSV Sigmaringendorf I - SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I 7 : 3
Das Spiel begann wie fast immer und nach wenigen Sekunden lag man nach einem Fernschuss in Rückstand. Man ließ sich allerdings nicht beeindrucken und so ging man innerhalb kurzer Zeit mit 2:1 in Führung. Mit der letzten Aktion in der ersten Hälfte fing man nach einem Eckball dann noch den unnötigen Ausgleich! Mit dem Anpfiff der 2. Halbzeit ging’s gleich weiter wie zu Beginn... innerhalb kürzester Zeit war man 2 mal unachtsam, und so lag man 2 Minuten nach der Halbzeit mit 4:2 in Rückstand. Nach dem Anschluss zum 4:3 keimte nochmals Hoffnung auf. Doch als man zum Schluss alles auf eine Karte setzte und die Kräfte schwanden fing man sich noch die Tore zum 7:3 Endstand.
Torschützen: L. Franjic, F. Sghaier, L. Businger

F-Jugend
Spieltag am 11. Mai 2019
Am Samstag fuhren 8 Spieler unserer F-Jugend nach Zwiefalten zum Spieltag. Die vier Spiele, bei denen sie antreten mussten, wurden alle souverän gewonnen (6:1, 4:0, 2:0 und 3:1). Es wurde mit großer Freude gespielt. Das Zusammenspiel war wirklich einwandfrei. Tolle Leistung! Weiter so!! Es spielten: Jona, Jan, Joel (9 Tore), Poyraz (5 Tore), Michael (1 Tor), Kai, Tim, Erik



F- Jugend und Bambini Spieltag in Veringenstadt
Lebhaft und erfolgreich ging es zu beim ersten Spieltag in der Rückrunde auf dem Sportgelände in Veringenstadt. Acht F-Jugendmannschaften und 20 Bambini Mannschaften waren gemeldet, bis auf eine Mannschaft reisten alle Mannschaften trotz winterlichen Temperaturen an. Zu Beginn bestritten die F Jugendmannschaften ihre Spiele, im Anschluss daran folgten die Bambini Mannschaften. Nebenbei spielte die E I-Jugend ihr Rundenspiel gegen Mengen/Ennetach und gewann 2:0, bevor die C –Jugend im Heimspiel gegen Seekirch/Attenweiler um die Punkte kämpfte und auch als Sieger mit 2:1 vom Platz ging. Bei den Bambinis gab es sowohl Siege als auch Unentschieden und eine Niederlage. Schön zu sehen war, dass die Kinder trotz eisiger Temperaturen großen Spaß am Fußball spielen hatten. Einen großen Dank geht an die helfenden Eltern der Bambinis und F Jugendspieler, die mit großem Engagement beim Verkauf tätig waren und mit Kuchenspenden zu einem gelungenen Spieltag beigetragen haben.



Vorschau

Samstag, 18. Mai 2019

E-Jugend II: Spielbeginn 12.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – TSV Sigmaringendorf

D-Jugend: Spielbeginn 14.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt - SGM Fulgenstadt/Hebertingen

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen- SGM Lauterbach/Marchtal/Kirchen

Dienstag, 21. Mai 2019
E-Jugend I: Spielbeginn 18.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ertingen/Binzwangen

Mittwoch, 22. Mai 2019
C-Jugend: Spielbeginn 18.30 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Ehingen/Rottenacker/Greisingen



M. Drissner

Aktive / Jugend07.05.2019


Aktive

FV Veringenstadt 1:1 (0:1) SG Schmeien/Sigmaringen II/Laiz II



Unsere erste Mannschaft erspielt sich in 2019 bisher den Ruf des Punkteteilers. Auch im dritten Heimspiel des Jahres teilten wir die Punkte mit den Gästen. Nach den Unentschieden gegen Hettingen/Inneringen II und Rulfingen/Blochingen nun auch gegen die Spielgemeinschaft aus Schmeien. Das Spiel begann für uns dabei mit einem Doppelschock. Nach zwei Minuten verletzte sich unser Abwehrspieler Tayfun Güner bei einem Kopfball. Er versuchte es zwar nochmals, musste dann aber nach sieben Minuten ausgewechselt werden. Eine Minute zuvor setzte sich der Gästestürmer im Strafraum gegen Jannik Holzmann durch, dieser kam dabei ins Straucheln und fiel auf den Ball. Trotzdem rollte der Ball weiter und ein anderer Spieler der Gäste kam zum Abschluss, der allerdings von Markus Steinhart im Tor abgewehrt werden konnte. Erst dann ertönte der Pfiff des ansonsten gut leitenden Schiedsrichters und er gab wegen Handspiel einen Elfmeter. Diese Auslegung der Vorteilsregel war für uns sehr überraschend. Zu allem Unglück war Markus noch am Elfmeter dran, doch der Ball kullerte ins Tor. Unsere Mannschaft war sichtlich geschockt und wurde so in den ersten 20 Minuten komplett in die eigene Hälfte gedrückt. Dann allerdings kippte das Spiel mehr und mehr auf unsere Seite und so kamen wir immer stärker auf. Die Viertelstunde vor der Pause gehörte komplett unserer Mannschaft, allerdings fehlte im entscheidenden letzten Pass oft die Genauigkeit und so konnte der Gast die Führung in die Pause retten. Unsere Mannschaft war allerdings gewillt nach dem Seitenwechsel genau so weiter zu machen. Und so konnte bereits nach zwei Minuten der Ausgleich erzielt werden. Ein guter Freistoß von Aziz Incearap wurde von Alihan Gedikli aufs Tor geköpft, der Ball ging an den Pfosten, wovon er dem Gästetorwart an die Schulter prallte und von dort ins Tor. In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, jedoch waren klare Torchancen Mangelware und so blieb es am Ende beim Unentschieden, das aufgrund der Spielanteile auch in Ordnung geht.
FV V: Steinhart – Holzmann, Güner, Hein, Heberle – Stockmaier, Incearap, Gegner, Höcklen – Bögle, Gedikli
Bank: Wobbe, Czopiak, Kosiedowski

Das Spiel der Reserven mussten wir leider aufgrund von Personalmangel absagen und ging somit mit 3:0 an die Gäste.


Vorschau:

Sonntag, 12.05.2019, 15:00 Uhr
SG Frohnstetten/Storzingen – FV Veringenstadt
In Storzingen
Reserve: 13:15 Uhr


Jugend


B-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – FV Bad Schussenried 5 : 2

C-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Oggelshausen/Seekirch 2 : 1

D-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SV Langenenslingen 2 : 0

E-Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inn. - SGM Mengen/Ennetach/Rulfingen 3 : 0
Zu einem ungefährdeten Sieg kam man am vergangenen Samstag gegen die SGM aus Mengen. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und konnte bis zur Halbzeit einen beruhigenden 2:0 Vorsprung herausschießen. Auch nach der Halbzeit hatte man den Gegner im Griff und erhöhte auf 3:0. Den Rest des Spiels spielte man gekonnt runter, mit etwas mehr Zielstrebigkeit wäre der ein oder andere Treffer sicher noch drin gewesen. Torschützen: L.Metzger, L.Businger, S.Moderecker


F- Jugend und Bambini Spieltag in Veringenstadt

Lebhaft und erfolgreich ging es zu beim ersten Spieltag in der Rückrunde auf dem Sportgelände in Veringenstadt. Acht F-Jugendmannschaften und 20 Bambini Mannschaften waren gemeldet, bis auf eine Mannschaft reisten alle Mannschaften trotz winterlichen Temperaturen an. Zu Beginn bestritten die F Jugendmannschaften ihre Spiele, im Anschluss daran folgten die Bambini Mannschaften. Nebenbei spielte die E I-Jugend ihr Rundenspiel gegen Mengen/Ennetach und gewann 2:0, bevor die C –Jugend im Heimspiel gegen Seekirch/Attenweiler um die Punkte kämpfte und auch als Sieger vom Platz ging. Die F-Jugend gewann ihre Spiele souverän gegen die Regenbogenmannschaft, gegen Langenenslingen und gegen Krauchenwies. Bei den Bambinis gab es sowohl Siege als auch Unentschieden und eine Niederlage. Schön zu sehen war, dass die Kinder trotz eisiger Temperaturen großen Spaß am Fußball spielen hatten. Einen großen Dank geht an die helfenden Eltern der Bambinis und F Jugendspieler, die mit großem Engagement beim Verkauf tätig waren und mit Kuchenspenden zu einem gelungenen Spieltag beigetragen haben.


Kooperation mit dem Kindergarten

Aufgrund der Kooperation Kindergarten Veringenstadt und FV Veringenstadt fand in der Halle ein Fußballtraining statt. Bei dem Training wurden verschiedenste Spiele angeboten bei denen koordinative Fähigkeiten gefragt waren ebenso wie Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Vor allem wollte man den Kindern Erfahrungen ermöglichen, dass Kinderfußball nicht nur Fußball ist , sondern auch Spiel und Spaß am gemeinsamen bewegen ist.


Vorschau:

Samstag, 11. Mai 2019


E-Jugend I: Spielbeginn 13.15 Uhr
TSV Sigmaringendorf – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

D-Jugend: Spielbeginn 12.15 Uhr
SGM Altshausen/Hoßkirch – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

C-Jugend: Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Fulgenstadt/Herbertingen – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

Sonntag, 12. Mai 2019

B-Jugend: Spielbeginn 11 Uhr
SGM Allmendingen/Alth./Niederh./Ennahofen - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

Mittwoch, 15. Mai 2019

E-Jugend II: Spielbeginn 17.30 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ennetach/Mengen/Rulfingen



M. Drissner

Aktive /Jugend30.04.2019


Aktive

SGM TSV Scheer/SV Ennetach 1:0 (0:0) FV Veringenstadt


Gegen den direkten Tabellennachbarn aus der neu gegründeten Spielgemeinschaft aus den Vereinen Scheer und Ennetach wusste unsere Mannschaft, dass sie von Beginn an auf der Hut sein musste. Schließlich hatte die SGM beide Spiele in diesem Kalenderjahr für sich entscheiden können. Unsere Mannschaft stand aber defensiv sehr gut und ließ den Ball sehr gut durch die eigenen Reihen laufen. Nichts desto trotz kamen die Gastgeber zu einigen guten Torchancen, die allerdings nicht ausgenutzt wurden. Die dickste Chance auf unserer Seite hatte Fabian Czopiak nach starker Flanke von Florian Höcklen. Der Ball wurde allerdings stark vom Gästekeeper abgewehrt. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel zunehmend und es gab kaum mehr gefährliche Szenen vor den Toren, wenn überhaupt dann durch Standards. Gefühlt hatten wir deutlich mehr Ballbesitz, konnten diesen allerdings nicht zwingend vors Tor bringen. Als alles schon nach einem 0:0 aussah, bekamen wir zwei Minuten vor dem Ende eine berechtigte gelb-rote Karte. Das gab der SGM nochmals die Hoffnung doch noch den dritten Sieg im dritten Spiel einzufahren. Nach einem dummen Ballverlust an der Seitenlinie wurden wir tatsächlich nochmal ausgekontert und der Stürmer verwertete die Flanke eiskalt zum 1:0. Wir warfen danach nochmal alles nach vorne, doch konnten uns keine wirkliche Torchance zum Ausgleich mehr erarbeiten. So blieb es beim durchaus verdienten Sieg für die Gastgeber, da sie die klareren Chancen zum Sieg hatten. Trotzdem ist es am Ende ärgerlich so kurz vor Ende das Spiel zu verlieren. Jetzt gilt es die positiven Dinge aus dem Spiel mitzunehmen und in den nächsten Spielen weiter so umzusetzen.
Startelf: Steinhart – Holzmann, Hein, Güner, Heberle – Incearap, Stockmaier, Gegner, Höcklen ©, Bögle – Czopiak
Bank: Stauß, Reinberger, Kosiedowski, Wobbe

Vorschau:
Sonntag, 05.05.2019, 15:00 Uhr
FV Veringenstadt – SGM Schmeien/Sigmaringen II/Laiz II
Reserve: 13:15 Uhr



Jugend

A-Jugend

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 2:2 (1:2) SGM Niederhofen/Altheim/Allmendingen
Ein völlig verrücktes Spiel gab es zu sehen bei unserer A-Jugend. Trotz Warnung des Trainers, dass die Gäste oft frühe Tore schießen, lagen wir bereits nach fünf Minuten mit 0:1 hinten. Vorausgegangen war eine Verkettung von Fehlern in unserer Hintermannschaft. Nur drei Minuten später bekamen die Gäste einen sehr schmeichelhaften Elfmeter zugesprochen. Unser Spieler spielte klar den Ball Richtung Außenlinie, doch der ansonsten gut pfeifende Schiedsrichter sah im Getümmel von Beinen ein Foul. Der anschließende Elfmeter wurde zum 0:2 verwandelt. Danach schüttelte sich unsere Mannschaft aber und kam durch Jannik Masuch zum Anschlusstreffer. Ein Freistoß von der Mittellinie flog an allen vorbei und da der Torwart von den Spielern vor ihm irritiert wurde auch an ihm vorbei ins Tor. Danach war es bis zur Halbzeitpause ein offener Schlagabtausch bei dem uns unser Torhüter Lukas Pabst einige Male mit guten Paraden im Spiel hielt. Nach dem Seitenwechsel und bei strömendem Regen spielte nur noch unsere Mannschaft, belohnte sich allerdings leider erst zehn Minuten vor dem Ende mit dem 2:2. Jonas Pröbstle setzte sich klasse an der Grundlinie durch und flankte den Ball punktgenau auf Fabian Czopiak der perfekt zum 2:2 einköpfte. Danach fehlte aufgrund der läuferisch starken zweiten Hälfte etwas die Kraft um sich noch mit dem durchaus verdienten Siegtreffer zu belohnen. So blieb es am Ende beim 2:2. Wenn man den 0:2-Rückstand betrachtet ein durchaus gutes Ergebnis, auch wenn mehr für uns drin gewesen wäre.
Startelf: Pabst – Birkle, Kleck, Czopiak, Masuch – Steinhart L., Litschko, Rösch, Bez, Bögle – Reiser
Bank: Pröbstle, Steinhart F., Mayer, Blum


B-Jugend
SGM Riedlingen/Neufra/Daugendorf – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 3 : 2

C-Jugend
SGM Ostrach/Weithart – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 5 : 0


D-Jugend
SGM Ostrach/Weithart – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 2 : 3

E-Jugend I
SGM Altshausen/ Hoßkirch I - SGM Veringenstadt/Hettingen./Inneringen 2 : 3
Am vergangenen Samstag ging’s schon morgens auf die lange Reise nach Altshausen.
Das Spiel startete wieder denkbar schlecht als man gleich in der 1. Minute in Rückstand geriet. Schnell war klar, dass ohne Kampf an diesem Samstag nichts zu holen ist. So konnte nach 12. Minuten der verdiente Ausgleich erzielt werden.
Nach einem eigenen Eckball lief man in einen Konter welchen der Gastgeber zum 2:1 nutzt e. Die Freude hielt allerdings nur kurz da direkt vom Anstoß weg durch einen tollen Spielzug das 2:2 erzielt wurde.
Kurz vor der Halbzeit ging man dann sogar noch mit 2:3 in Führung.
Die zweite Halbzeit war ebenfalls von viel Kampf geprägt. Die vielen Chancen konnten nicht zur Vorentscheidung genutzt werden, und am Schluss hatte man bei 2 Alutreffer noch Glück nicht den Ausgleich zu kassieren.
Tolle Leistung !!

E-Jugend II
SGM Altshausen/Hoßkirch – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 5 : 1


Vorschau

Samstag, 04.05.2019

E- Jugend: Spielbeginn 13.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ennetach/Mengen/Rulfingen

D-Jugend: Spielbeginn 14.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SV Langenenslingen

C-Jugend: Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Oggelshausen/Seekirch/Attenweiler


Sonntag, 05.05.2019
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – Bad Schussenried

Mittwoch, 15.05.2019
E-Jugend II: Spielbeginn 17.30 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Innneringen- SGM Ennetach/Mengen/Rulfingen


Bambini und F-Jugendspieltag am 4. Mai 2019
Am Samstag, 04.05.2019 findet auf dem Sportplatz ein Spieltag unserer Bambinis und der F-Jugend statt. Angemeldet sind 28 Mannschaften aus unserer Region. Der Spieltag startet um 9.30 Uhr. Wir freuen uns auf viele Zuschauer.




M. Drissner

Aktive / Jugend16.04.2019


Aktive
Das Spiel der Aktiven gegen den TSV Mägerkingen wurde verlegt.
Neuer Termin ist am Samstag, 20.04.2019 um 15.00 Uhr in Mägerkingen. Die Reservemannschaft spielt bereits um 13.15 Uhr .


Jugend

B-Jugend

SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Schelklingen 1 : 0

C-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt - TSG Ehingen II 3 : 2

D-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Krauchenwies/Hausen/Sigdorf 1 : 0

E-Jugend I
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I - FV Neufra I 1 . 6
Im ersten Spiel nach der Winterpause traf man gleich auf den wohl stärksten Gegner in der Liga, den FV Neufra.Von einem Auftakt nach Maß konnte man sprechen als man nach wenigen Minuten durch ein Eigentor in Führung ging. Dies hielt allerdings nicht lange, den quasi im Gegenzug konnte der Gegner ausgleichen. Dann hatte man durch einen 9m Mitte der ersten Halbzeit die Chance wieder in Führung zu gehen. Leider konnte der schwach geschossene 9m vom Torwart pariert werden und zu allem Trotz fing man sich im Gegenzug das 1:2 ! Gleich nach der Halbzeit war man in 2 Aktionen auf der Höhe und so konnte der Gegner in kurzer Zeit die Führung auf 1:4 ausbauen. Weitere Chancen wurden nun leichtfertig vergeben und der Gegner nutzte die Fehler in der Hintermannschaft durch 2 Konter gnadenlos zum 1:6 Endstand aus.

E-Jugend II
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen II - FV Neufra II     3:1
Am Samstag hieß es nach langer Vorbereitung, endlich das erste Pflichtspiel. Unsere 2: Mannschaft freut sich darauf, denn es war auch gleich ein Heimspiel. Bei kalten Temperaturen zeigten wir von Anfang an was wir wollten. In der ersten Halbzeit ging es immer hin und her, wobei wir in der 3. Minute schon in Führungen gehen konnten. Zur Halbzeit stand es 0:0. Nach dem Wiederanpfiff wussten wir, dass da mehr drin ist und konnten in der 28. Min durch einen sehr schönen Spielzug in Führungen gehen. Die Antwort ließ nicht lang auf sich warten und die Gäste aus Neufra erzielten in der 35.Minuten den Ausgleich. Jetzt drücken wir aber auf das Tor der Gäste und konnten in der 40. Minute durch ein platzierten Fernschuss in Führungen gehen. Kurz vor Schluss war es noch eine sehr schöne Einzelaktion die wir zum 3:1 Endstand erzielten.
Tore 2x F.Shaiger 1xL.Flöß


Vorschau

Samstag, 27.04.2019


E-Jugend II: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Altshausen/Hoßkirch II – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

E-Jugend I: Spielbeginn 12.00 Uhr
SGM Altshausen/Hoßkirch I – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

D-Jugend: Spielbeginn 12.15 Uhr
SGM Ostrach/Weithart – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

C-Jugend: Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Ostrach/Weithart – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Niederhofen/Altheim/Ennahofen


Sonntag, 28.04.2019
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Riedlingen/Neufra/Daugendorf – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt


M. Drissner

Aktive /Jugend08.04.2019


Aktive

FV Veringenstadt 2:2 (1:1) SG Rulfingen/Blochingen

Von Beginn an entwickelte sich ein Kampf um die Punkte ohne viele klare Torchancen zu sehen. Der Favorit aus Rulfingen/Blochingen kam nicht ins Spiel, was unter anderem an einer guten Defensivleistung unserer Mannschaft lag. Nach der ersten Unachtsamkeit unsererseits konnten die Gäste dann nach rund 25 Minuten in Führung gehen. Doch unsere Mannschaft ließ sich nicht wirklich aus dem Konzept bringen. Zehn Minuten vor der Halbzeit dann der nicht unverdiente Ausgleich. Ein guter Eckball von Patrick Gegner fand den Kopf von Georg Hein und dieser ließ dem Torwart keine Abwehrchance.
Danach plätscherte das Spiel vor sich hin, ohne das eine der beiden Mannschaften wirklich den Eindruck hinterlassen konnte auf den Sieg zu drängen. Nachdem sich Fabian Czopiak im Strafraum gut gegen seinen Gegenspieler durchsetzen konnte, stand er plötzlich völlig frei dem Gästekeeper und schob den Ball eiskalt zur Führung ins lange Eck. Schon das vierte Tor in seinem zweiten Spiel für unseren Winterneuzugang. Danach rannten die Gäste wütend an und warfen alles nach vorne. Meistens scheiterten sie aber an sich selbst oder an unserem gut aufgelegten Torhüter Markus Steinhart. Zehn Minuten vor dem Ende passierte es dann doch noch. Ein Eckball wurde von uns komplett falsch eingeschätzt und zum 2:2 eingenickt. Das war auch gleichzeitig der Endstand. Somit konnten wir erneut auf heimischem Geläuf einen Aufstiegsaspiranten ärgern, wie schon häufiger in dieser Saison. Ärgerlich ist, dass wir es nicht geschafft haben die Führung über die Zeit zu bringen, aber unter dem Strich ein leistungsgerechtes Unentschieden.
FV V: Steinhart (TW) – Holzmann, Güner, Hein, Heberle – Höcklen ©, Gedikli, Bögle, Gegner – Stockmaier, Czopiak
Bank: Stauß (TW), Incearap, Kosiedowski, Wobbe
 
Das Spiel der Reserven mussten wir leider mangels Spieler absagen und somit mit 0:3 verloren geben.
 

Vorschau
Sonntag, 14.04.2019, 15:00 Uhr
TSV Mägerkingen – FV Veringenstadt
Reserve 13:15 Uhr
 
Nächsten Sonntag geht’s für uns auf den Sportplatz Dolle nach Mägerkingen, auf dem wir uns die letzten Jahre immer schwer getan haben. Der TSV steht momentan zwei Punkte vor uns in der Tabelle. Es ist also ein Duell auf absoluter Augenhöhe, bei dem wir mit einem Sieg an Mägerkingen vorbei auf Platz acht ziehen können. Spannend wird für uns sein, ob sich die personelle Lage entspannt und wir eine zweite Mannschaft stellen können. Auf zahlreiche Unterstützung beim ersten Auswärtsspiel 2019 würden sich alle Aktiven freuen.



Jugend

A-Jugend

SGM Ostrach/Weithart 4:0 (3:0) SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen
Vergangenen Samstag reiste unsere A-Jugend zum schweren Auswärtsspiel nach Ostrach. Die Gastkeeper waren klarer Favorit und so entwickelte sich das Spiel auch. Bereits nach 6 Minuten gingen diese mit 1:0 in Führung. Danach stabilisierte sich unsere Mannschaft aber und konnte das Spiel offen gestalten. Ein Doppelschlag vor der Halbzeit brach uns allerdings das Genick und so mussten wir mit einem drei-Tore-Rückstand in die Halbzeitpause gehen. Da das Spiel damit quasi entschieden war, passierte in Durchgang zwei auch nicht mehr viel. Immerhin konnte man gut dagegen halten und kassierte somit nur noch einen Gegentreffer zum 4:0-Endstand. Dieses Spiel gilt es einfach ganz schnell abzuhaken und sich auf die nächsten Aufgaben zu konzentrieren. Positiv zu erwähnen ist die spontane Entscheidung von Fabian Steinhart den verletzten Torhüter Lukas Pabst zu ersetzen. Fabi hat seine Sache für keinerlei Spielpraxis sehr ordentlich gemacht und eine fehlerfreie Leistung gezeigt.
SGM V/H/I: F.Steinhart (TW) – Birkle, Masuch, L.Steinhart, Kleck ©, Rösch, Bez, Pröbstle, Reiser, Mayer, Litschko
Bank: M.Holzmann, Stauß, Czopiak

B-Jugend
SGM Hundersingen/Hohentengen - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 2 : 1

D-Jugend
SGM Mengen/EnnetachRulfingen/Bloch. - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 2 : 6


Vorschau:

Freitag, 12.04.2019

C-Jugend: Spielbeginn 18.30 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – TSG Ehingen II


Samstag,13.04.2019
D-Jugend: Spielbeginn 12.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Krauchenwies/Hausen/Sigdorf/Göppingen

E-Jugend II: Spielbeginnn 14.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen II – FV Neufra II

E-Jugend: Spielbeginn 15.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I – FV Neufra


Sonntag, 14.04.2019
B-Jugend:Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Schelklingen




M. Drissner

letzte Aktualisierung: 18.06.2019
Blitztabelle 1. Mannschaft:
P Mannschaft: S T P
1SGM SV Frohnstetten/SV Storzingen 225357
2TSV Sigmaringendorf 225357
3SGM TSV Rulfingen/FC Blochingen 222246
4TSV Trochtelfingen 221641
5SV Bingen/Hitzkofen 223240
6SGM SV Schmeien/SV Sigmaringen II/FC Laiz II 22836
7TSV Neufra 22-229
8SGM TSV Scheer II/SV Ennetach II 22-2620
9SGM SG KFH Kettenacker II/TSV Gammertingen II 22-2716
10TSV Mägerkingen 22-4216
11FV Veringenstadt 22-4515
12SG Hettingen/Inneringen II 22-4210
Stand: 13.06.2019