News

Aktive/Jugend15.10.2018


Neues Warnschild an Sportplatzanlage
 

 






Thomas Heberle und Georg Hein präsentieren das neue Warnschild, welches die Autofahrer zum langsamen und vorsichtigen Fahren entlang der Sportplatzanlage auffordern soll.
Vielen Dank an Kai Adomeith für die Erstellung des Metallbügels und Werner Hein für die Unterstützung beim Bau des Fundaments.









Aktive

FV Veringenstadt 0:0 TSV Trochtelfingen

Was für eine Willensleistung unserer erster Mannschaft. Trotz einiger Ausfälle legte man das bisher beste Spiel der Saison hin und holte völlig verdient einen Punkt gegen den TSV Trochtelfingen, der bisher alle seine sechs Spiele gewonnen hatte. Gegen unser kompakt stehendes Team fiel den Gästen nicht viel ein und sie kamen so nur zu einer dicken Chancen, die von unserem Torhüter Markus Steinhart allerdings glänzend um den Pfosten gedreht wurde. Wir hatten dagegen eine gute Kopfballchance durch Georg Hein, nach einem guten Freistoß von Aziz Incearap. Nach dem Seitenwechsel fiel den Gästen außer langen Bällen in Richtung Strafraum nichts mehr ein und so konnten wir das Spiel immer offener gestalten. Nach einem hart geführten Zweikampf gegen Martin Bögle hätte der ansonsten gut leitende Schiedsrichter durchaus auf den Elfmeterpunkt zeigen können. Ansonsten hatten wir noch zwei gute Chancen durch Heiner Stockmaier und Benjamin Stehle. Leider blieb die Sensation aus und so blieb es am Ende bei einem Punkt, mit dem wir aber angesichts der Leistung sehr gut leben können. Es war genau die richtige Reaktion auf die Klatsche aus der Vorwoche.
FVV: Steinhart (TW), Holzmann ©, Hein, Acikdüsün, Gedikli, Incearap, Bögle, Kosiedowski, Stehle, Heberle, Stockmaier
Bank: Steng, Wobbe, Adomeith
 
FV Veringenstadt II 2:6 (1:3) TSV Trochtelfingen II
Lange Zeit gut mitspielen konnte auch unsere zweite Mannschaft. Man lag zwar nach rund einer halben Stunde mit 0:2 hinten, doch gab sich zu keinem Zeitpunkt auf. So gelang nur eine Minute nach dem 0:2 der Anschlusstreffer durch Michael Kathofer. Allerdings konnte Trochtelfingen den alten Vorsprung nur drei Minuten später wieder herstellen. Kurz nach dem Seitenwechsel gab es für unseren Spieler Inan Saganci und seinen Gegenspieler die rote Karte. Vorausgegangen war ein Gerangel, bei dem beide Spieler die Hände im Gesicht des Anderen hatten. Danach flachte das Spiel ein wenig ab. Spannung kam eine Viertelstunde vor Schluss auf, als Tarik Güner auf 2:3 verkürzen konnte. Leider fehlte uns danach die Kraft nochmal nachzulegen und so mussten wir zwischen den Minuten 82 und 87 noch drei weitere Gegentreffer schlucken.
FVV: Emecan (TW), Erdmann, Güner, Knoop, Kathofer ©, Wahl, Saganci, Wobbe, Kazan
Bank: Hossainkhel, Adomeith, Gerger
 
Vorschau:
Sonntag, 21.10.2018, 15:00 Uhr
SGM Alb-Lauchert – FV Veringenstadt
Reserve 13:15 Uhr
 
Nächsten Sonntag geht für uns die Reise mal wieder nach Gammertingen. Dieses Mal aber nicht zum TSV sondern zur neu gegründeten Spielgemeinschaft aus den Verein KFH Kettenacker und TSV Gammertingen. Man darf gespannt sein, wie der zusammengewürfelte Haufen bereits funktioniert. Bislang konnten sie erst einen Punkt aus sieben Spielen holen. Nichts desto trotz sollte unsere Mannschaft gewarnt sein und darf den Gegner keinesfalls unterschätzen. Nur wenn wir an die Leistung gegen Trochtelfingen anknüpfen, werden dort drei Punkte zu holen sein. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung im Stadion „Im Loh“ sehr freuen.



Jugend

A-Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen - SGM Ostrach/Weithart 1:3 (0:0)

Peinliche Niederlage gegen 9 Gästespieler machte das Trainergespann sowie die Mannschaft sprachlos. Eine der wenigen guten Aktionen nützte J. Pröbstle zum zwischenzeitlichen Ausgleich.


D-Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Krauchenwies/Hausen/Sigdorf 1:1



F-Jugend
Auch beim 4. Spieltag blieb unsere F- Jugend Mannschaft ungeschlagen. Beim letzten Spieltag in Daugendorf gingen unsere Kicker wieder als Gewinner vom Platz. Der TSV Scheer wurde 3:0 geschlagen, gegen Ertingen/Binzwangen gab es ein 7:2 Sieg, gegen SGM Blochingen/Rulfingen wurde 4:1 gewonnen und im letzten Spiel wurde FC 99 mit 2:1 besiegt. Somit konnten am Ende der Herbst-Spielrunde unsere Jungs und Mädels mit 14 Siegen und zwei Unentschieden glänzen. Herzlichen Glückwunsch! Die F-Jugend sind: Eric, Eve, Luca, Joel, Poyraz, Fabian, Jan, Tim, Kai, Jona


Bambini
Die schöne Herbstsonne begleitete die Bambinis am Samstag nach Daugendorf, wo auf sie ein schöner Spielenachmittag mit 6 Spielen wartete. Alle hatten viel Spaß und Freude daran. Es war ein gelungener Nachmittag


Vorschau:

Mittwoch, 17.10.2018

C-Jugend: Spielbeginn 18.15 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SV Langenenslingen

Freitag, 19.10.2018
B-Jugend: Spielbeginn 17.45 Uhr
SV Langenenslingen – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt


Samstag, 20.10.2018
E-Jugend II: Spielbeginn 10.15 Uhr
SGM Veingenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ennetach/Mengen/Rulfingen/Blochingen

E-Jugend I: Spielbeginn 11.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ennetach/Mengen/Rulfingen/Blochingen

D-Jugend: Spielbeginn 12.15 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Laiz/FC 99 I

C-Jugend: Spielbeginn 13.30 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Laiz/FC 99

A-Jugend: Spielbeginn 15:00 Uhr
SV Langenenslingen - SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen


M. Drissner

Aktive/Jugend08.10.2018

Aktive

Neufra 5:0 (3:0) FV Veringenstadt

Eine katastrophale Leistung legte unsere erste Mannschaft in Neufra hin. Ohne Biss wurden wir von einem stark spielenden TSV Neufra auch in dieser Höhe völlig zurecht auseinander genommen. Lediglich die ersten zehn Minuten konnten wir offen gestalten, danach nahm das Unheil seinen Lauf. Eine verunglückte Kopfballabwehr landete im eigenen Tor und somit war das Spiel zugunsten des TSV gekippt. Sie rissen das Spiel nun völlig an sich und nur der ein oder anderen guten Parade unseres Torwarts Markus Steinhart war es zu verdanken, dass es zur Pause „nur“ 3:0 stand. Nach dem Seitenwechsel bekamen wir das Spiel etwas besser in Griff, was aber auch dem Umstand zu verdanken war, dass Neufra einen Gang zurück schaltete. Trotzdem ging von uns an diesem Tag keinerlei Torgefahr aus und Neufra konnte gleichzeitig noch zwei Treffer erzielen. Diese heftige und auch in der Höhe verdiente Niederlage gilt es nun im Training zu analysieren und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen.  
FVV: Steinhart (TW), Heberle, Holzmann, Höcklen ©, Hein, Coskun, Bögle, Kosiedowski, Güner, Stockmaier, Acikdüsün, Bank: Steng, Stehle, Graf
 
Vorschau:
Sonntag, 14.10.2018, 15:00 Uhr
FV Veringenstadt – TSV Trochtelfingen
Reserve: 13:15 Uhr
6 Spiele – 6 Siege. Das ist die eindrucksvolle Bilanz des TSV Trochtelfingen in dieser Saison. Es wird also eine Herkules-Aufgabe, den Tabellenführer angesichts dieser Serie zu schlagen. Doch erfahrungsgemäß tun wir uns als Außenseiter etwas leichter. Das musste zuletzt auch die SG Frohnstetten/Storzingen erleben, die nach dem Spiel zugegeben hat, dass sie mit dem Gedanken es einfacher zu haben nach Veringenstadt gekommen sind. An diese Leistung gilt es anzuknüpfen und zu zeigen, dass so ein Spiel wie in Neufra diese Saison nicht mehr vorkommt.


Jugend

A-Jugend

SC Türkiyemspor Saulgau 3:6 (2:4) SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

Auf dem für unsere Mannschaft ungewohnten Neuner-Spielfeld tat sich unsere Mannschaft extrem schwer. Das darf aber keine Ausrede sein für einen absolut kampflosen Auftritt. Am Ende des Tages war es den Fehler des Gegners und unserer technischen Überlegenheit geschuldet, dass wir die drei Punkte mit nach Hause bringen konnten. Unsere Stürmer Jonas Pröbstle (4 Tore) und Timo Holzmann (2 Tore) behielten zumindest vor dem Tor die nötige Ruhe. Nun gilt es den Mund abzuwischen, denn die drei Punkte nimmt uns keiner mehr. Jedoch sollte zum nächsten Spiel eine deutliche Leistungssteigerung her. Dort erwarten wir die SGM Ostrach/Weithart, die ihre bisherigen Spiele beide gewinnen konnte und dabei noch kein Gegentor gefangen hat.


B-Jugend
SGM Hettingen/Inn./Veringenstadt - SGM Weithart/Ostrach 12:0

Das Heimspiel am Tag der deutschen Einheit gegen die SGM Weithart/Ostrach war ein Schützenfest. Direkt in der 2.Spielminute schoss Simon Steinhart den Führungstreffer und eröffnete den Torreigen. Bis zur Halbzeit stand es dann schon 4:0. Noch besser lief es in der zweiten Halbzeit. Es schien als wäre gar keine gegnerische Mannschaft anwesend. Es fiel Tor um Tor bis zum Endstand von 12:0. Torschützen waren: Tim Reibel, Felix Miller, Gabriel Teufel, Max Holzmann (2), Elias Stauß, Maximilian Elser (2), Simon Steinhart (4)

SGM Mägerk./Trochtelf./Steinh. - SGM Hettingen/Inn./Veringenstadt 1:1
Eine schwache Vorstellung war das Auswärtsspiel in Mägerkingen. Die erste Halbzeit war träge von beiden Seiten. Spielaufbau war keiner sichtbar. Die einzigen Chancen, die wir hatten, wurden durch Fehlpässe der generischen Mannschaft eingeleitet. Aufgrund der Chancenkargheit stand es folglich auch 0:0 zur Halbzeit. Mit mehr Körperspannung kamen wir aus der Pause und machten direkt Druck. Nun kam auch endlich, wie in der Halbzeit besprochen, mehr über die Außen. Nicht lange dauerte es bis nach einem guten Flugball aus der linken Abwehrhälfte, Elias Stauß präzise angespielt wurde, der dann klasse einnetzte zur Führung. Doch nicht später kassierten wir unnötig den Anschlusstreffer kurz vor Spielende. Bis zum Abpfiff reichte es nicht mehr für uns wieder ein Tor zu schießen und erreichte somit nur ein 1:1 Unentschieden.

C-Jugend
SGM Mengen/Ennetach/Bloch. – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 9:2

D-Jugend
SGM Mengen/Ennetach/Bloch. – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 2:5

E - Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I- SV Bingen/Hitzk./Scheer I 12:2

Beim Heimspiel gegen Bingen/Hitzkofen zeigte man vor den zahlreichen Zuschauern erneut eine tolle Leistung mit vielen Toren. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und schoss bis zur Pause einen beruhigenden 5:0 Vorsprung heraus. Nach der Pause ging mit dem ersten Angriff der Torreigen gleich weiter und so wurden noch weitere Treffer zum 12:2 Sieg erzielt.
Torschützen: S. Moderecker (2), L. Businger (2), L. Franjic (3), A. Steinbach (2), S. Steinbach (1), L. Metzger (1), L. Frey (1). Am kommenden Wochenende ist dann spielfrei.

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen II – SGM Bingen/Hitzkofen/Scheer 16:1


F-Jugend

Bei herrlichstem Wetter traten am Samstag, den 6. Oktober all unsere F-Jugendspieler und - spielerin beim Spieltag in Engelswies an. Alle hatten Spaß und Freude am Fußballspiel und das sah man auch an den Ergebnissen. Es wurden alle 4 Spiele gewonnen. Gegen Altheim 4:0, gegen SGM Alb-Lauchert 5:2, gegen Hettingen/Inneringen 3:0 und gegen den FC Mengen 4:0.
Es spielten: Eve, Jan, Jona, Poyraz, Tim, Joel, Kai, Fabi, Luca und Erik. Toll gemacht! Weiter so!


















Vorschau

Samstag, 13.10.2018

D-Jugend: Spielbeginn 14.15 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Krauchenwies/Hausen/Sigdorf

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ostrach/Weithart


Mittwoch, 17.10.2018
C-Jugend: Spielbeginn 18.15 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SV Langenenslingen


M. Drissner

Aktive / Jugend02.10.2018


Aktive

Veringenstadt 0:2 (0:1) SG SV Frohnstetten/SV Storzingen

Nichts zu holen gab es für unsere erste Mannschaft. Trotz guter kämpferischer Einstellung war der Druck der Gäste auf unser Team zu groß. Viele Chancen aus dem Spiel heraus konnten sie sich zwar nicht erspielen, doch sie waren stets feldüberlegen und stets durch gut geschlagene Eckbälle erfolgreich. Nach rund einer halben Stunde konnte der Gast mit der einzigen herausgespielten Chance der ersten Halbzeit in Führung gehen. Für uns hatte Berkay Acikdüsün die einzige gute Chance auf ein Tor in der ersten Halbzeit, doch der Torwart konnte den Schuss um den Pfosten lenken. Unmittelbar nach Wiederanpfiff erhöhte der Gast auf 0:2. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin und wir hatten den Ball öfter in unseren Reihen. Leider sprangen dabei keine großen Torchancen heraus. Die dickste hatte unser Torwart Noah Stauß, als der Gästekeeper einen langen Abschlag unterschätzte und dieser über ihn an den Pfosten sprang. Am Ende eine verdiente Niederlage, aber zumindest die Einstellung war zur Vorwoche verbessert.
FVV: Steinhart (TW), Heberle, Holzmann, Hein, Incearap, Höcklen ©, Coskun,
Kosiedowski, Güner, Stockmaier, Acikdüsün
Ersatz: Stauß (TW), Gedikli, Bögle, Stehle
 
FV Veringenstadt II 1:3 (0:1) SG SV Frohnstetten/SV Storzingen II
Gegen den Vorjahresmeister tat sich unsere Reserve zunächst sehr schwer und spielte vogelwild. So mussten wir auch bereits nach vier Minuten das 0:1 schlucken. Nach rund einer Viertelstunde fand unser Team aber nach und nach besser ins Spiel und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Als uns Selcuk Kazan nach 65 Minuten mit dem 1:1 zurück ins Spiel brachte, keimte Hoffnung auf, doch ein Doppelschlag in den Minuten 71 und 75 zerstörten diese direkt wieder.
FVV: Stauß (TW), Kathofer, Ruben, Karkosz, Adomeith, Stehle, Saganci, Wobbe, Kazan
Ersatz: Hussaini, Friedrich
 
Vorschau:
Sonntag, 07.10.2018, 15:00 Uhr

TSV Neufra – FV Veringenstadt
Nächsten Sonntag geht’s für uns zum Derby nach Neufra. Der TSV rangiert in der Tabelle momentan einen Platz und einen Punkt vor uns. Es wird also ein Duell auf Augenhöhe. Dort wird aber nur etwas zu holen sein, wenn jeder Einzelne an seine Leistungsgrenze geht. Was passiert; wenn dies nicht geschieht, musste zuletzt die SG Rulfingen/Blochingen erleben, die auf dem Schachen mit 6:2 abgeschossen wurde. Wir sind also gewarnt und werden alles daran setzen; die drei Punkte mit nach Hause zu bringen. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung seiner Fans beim Derby. 
Reserve spielfrei.  
 

Jugend

A – Jugend
SGM Veringenstadt/Hett./Inner. - SGM Mengen/Enne./Bloch./Rulf. 0:5 (0:3)

In der Anfangsphase konnte man die Partie noch offen gestalten, danach waren die Gäste an diesem Tag uns in allen Belangen überlegen und gingen verdient mit 3:0 in die Halbzeit. Im zweiten Spielabschnitt hatte man mit einen Lattenkopfball von J. Pröbstle und einem Schuss ans Alu von B. Rösch Pech. Doch sonst bestimmten weiterhin die Gäste das Geschehen und erhöhten noch um 2 weitere Tore.


B-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringingenstadt - TSG Ehingen 4:8

Bezirkspokal 1.Runde
Im Pokalspiel gegen den Verbandsligist TSG Ehingen hatten unsere Jungs einen dicken Brocken vor sich. Schon in der 13. Minute bekamen wir ein Gegentor. Doch 7 Minuten später glich Max Holzmann, durch einen grandiosen Ferntreffer aus. Doch die TSG Ehingen blieb stark und konnte mit 1:3 davonziehen. Das war aber dann der Startschuss für eine Aufholjagd unserer Jungs bis zur Halbzeitpause. Zuerst Maximilian Elser und danach Lukas Münzemaier brachten uns wieder mit einem 3:3 ins Spiel. Nach dieser grandiosen ersten Halbzeit stand also wieder alles offen. Doch in der 2. Halbzeit haben die Kräfte nachgelassen. Wir kassierten vier Tore. Noah Steinhart schoss zwar noch ein schönes Tor, aber die Freude war nur kurz als wir wieder ein Tor bekamen. Zusammengefasst kann man feststellen: trotz einem 4:8 Verlust war es das bisher spielerisch beste Spiel unserer Jungs von der SGM. 

Hunders./Hohent./Ölk. - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 1:3  
Träge, aus dem Pokalspiel gegen die TSG Ehingen kommend, spielte am Sonntag unsere B-Jugend auswärts gegen die SGM Hohentengen/Hundersingen/Herbertingen. So kassierten wir auch schon in der 13. Minute ein Weitschusstor. Das Spiel allgemein war nicht schön anzusehen. Es war beiderseits nur Gebolze. Kurz vor der Halbzeit schafften wir es jedoch durch Maximilian Elser auszugleichen. Mit neuer Kraft startete unsere Mannschaft in die zweite Halbzeit. Es schien, als hätte die gegnerische Mannschaft keine Kraft mehr. Das nutzten unsere Spieler aus, der Ball lief besser durch die eigenen Reihen und man erkannte, dass wir Fußball spielen können. Nach einem starken Sprintduell von Elias Stauß, spielte er den Ball in die Mitte, wo Maximilian Elser nur noch den Ball reinschieben musste. Nicht viel später folgte das 1:3 zum Endstand durch Simon Steinhart.   


C-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SV Langenenslingen Absetzung

D-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Betzenweiler/Dürmentingen I 0:4


E-Jugend I
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I - FC Laiz I     10:2

Auch das dritte Spiel konnte am vergangenen Samstag souverän gewonnen werden. Nach der frühen Führung konnte der Gegner im Gegenzug durch einen Freistoß ausgleichen. Man ließ sich aber nicht beeindrucken und bis zur Halbzeit fielen die Tore zur 3:1 Führung. In der 2. Halbzeit spielte man weiter munter nach vorne. Aus toll hervorgetragenen Spielzügen konnten letztendlich noch die Tore zum 10:2 Sieg erzielt werden. Das sehenswerte Gegentor durch einen Weitschuß war somit zu verkraften.
Torschützen : L. Franjic (1), S. Steinbach (1), A. Steinbach (1), L. Businger (3), R. Steinhart (1), F. Sghaier (2) sowie ein Eigentor
Nächsten Samstag geht`s am Kirbe - Fest des TSV in einem weiteren Heimspiel gegen Bingen / Hitzkofen / Scheer.


E-Jugend II
TSV Sigmaringendorf – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 5:6

Am Dienstag, den 25.918 ging es nach Sigmaringendorf. Von der ersten Minute sahen wir, was die Kinder wollten und so ging wir auch früh in Führung. Wir hatten die erste Halbzeit gut im Griff und so stand es zur Halbzeitpause 1:5. Leider vergaben wir in der zweiten Halbzeit viele Großchancen und bauten den Gastgeber somit auf - und so kamen sie noch auf ein 5:6 heran. Zum Schluss stand unser Abwehr ganz gut und so konnten wir den Sieg mit nach Hause nehmen.

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen II – FC Laiz II 3:4
Wir waren am Anfang etwas unsortiert und so konnten die Gäste schnell in Führung gehen. Nun stand es in der 17. Minute schon 0:2. Dann kamen wir endlich ins Spiel und wir konnten den Anschlusstreffer erzielen. Nach der Pause kam eine fast ganz andere Mannschaft auf den Platz und so sind wir in der 34. Minute sogar in Führung gegangen. Leider verschossen wir noch 2 Strafstöße. und die Gäste aus Laiz konnten noch zwei Tore zum Endstand zum 3:4 erzielen



Vorschau:
Mittwoch, 03.10.2018

B-Jugend: Spielbeginn 10.30 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Weithart/Ostrach

Samstag, 06.10.2018
D-Jugend: Spielbeginn 13.00 Uhr
SGM Mengen/Ennetach/RulfingenBlochingen – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

E-Jugend II: Spielbeginn 13.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Bingen/Hitzkofen/Scheer

E-Jugend I: Spielbeginn 14.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Bingen/Hitzkofen/Scheer

B-Jugend: Spielbeginn 14.00 Uhr
SGM Mägerkingen/Steinhilben/Trochtelfingen – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

C-Jugend: Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Rulfingen/Mengen/Ennetach/Blochingen – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr
SC Türkiymspor Saulgau - SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen



M. Drissner

Aktive / Jugend25.09.2018


Aktive

SGM Schmeien/Sigmaringen 2/Laiz 2 3:0 (0:0) FV Veringenstadt

Man weiß nicht so richtig wie man dieses Spiel einordnen soll. Von einem schlechten Spiel zu reden wäre vermutlich zu hart, aber es war eben auch kein gutes Spiel und somit steht man zurecht mit leeren Händen da. In der ersten Halbzeit konnten wir noch gut dagegenhalten und hatten sogar die Chance zur Führung. Eine Flanke von Christian Heberle wurde immer länger und konnte vom Torwart gerade noch an die Latte gelenkt werden. Nach dem Seitenwechsel ging uns die Ordnung mehr und mehr verloren und so kam der Gastgeber immer näher an unser Tor heran, ohne allerdings wirklich Torgefahr auszustrahlen. Nach 80 Minuten dann der Führungstreffer für die Heimmannschaft. Etwas glücklich prallte der Ball vom Innenpfosten ins Tor: Danach war unsere Mannschaft ein wenig gebrochen und musste noch zwei weitere Gegentreffer schlucken. Unter dem Strich ein verdienter Sieg der SGM, der allerdings ein, zwei Treffer zu hoch ausfiel.
FVV: Steinhart, Heberle, Greiner, Holzmann, Hein, Incearap, Höcklen, Gegner, Gedikli, Güner, Stockmaier,
Ersatzbank: Stehle, Bögle
 
SGM Schmeien/Sigmaringen 2/Laiz 2 II 5:3 (2:2) FV Veringenstadt II
Ein Hin und Her erlebten die Zuschauer beim Spiel unserer Zweiten. Wir brauchten rund 20 Minuten und einen 0:1-Rückstand um in die Partie zu kommen. Danach waren wir die Mannschaft, die mehr Spielanteile hatte und das Spiel drehen konnte. Das 1:1 fiel aus dem Spiel heraus durch Selcuk Kazan. Nach rund einer halben Stunde wurde Niklas Friedrich in den Strafraum geschickt und vom Gegner am Bein getroffen. Den fälligen Strafstoß verwandelte wiederum Selcuk zum 2:1 für uns. Kurz vor der Halbzeitpause gab es nach einem unglücklichen und zugleich unnötigen Foul einen Strafstoß für die Gastgeber und der Schütze ließ unserem ansonsten gut haltenden Aushilfstorwart Martin Stadler keine Abwehrchance. Wir möchten uns hiermit nochmal ganz herzlich für seine Bereitschaft und seinen Einsatz bedanken. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff mussten wir den erneuten Rückstand hinnehmen. Doch unsere Mannschaft hatte weiterhin mehr Spielanteile. Daran änderte auch eine gelb-rote Karte in der 56. Minute nichts. Die Heimmannschaft konzentrierte sich nur noch auf Konter und kam so zum 4:2. Hoffnung keimte nochmals auf als Selcuk mit seinem dritten Treffer an diesem Tag den 4:3-Anschluss herstellen konnte. Kurz vor Schluss hatte dieser dann sogar die dicke Chance auf das 4:4. Leider konnte er diese nicht nutzen und so kam die SGM in der Nachspielzeit zum Endstand von 5:3.
FVV: Stadler, Reinberger, Kathofer, Ruben, Knoop, Steng, Kosiedowski, Saganci, Wobbe, Kazan, Gerger
Ersatz: Adomeith, Friedrich
 
Vorschau:
Sonntag, 30.09.2018
15:00 Uhr
FV Veringenstadt – SGM SV Frohnstetten/SV Storzingen
13:15 Uhr
Reserve
 
Um gegen den Aufstiegskandidaten aus Frohnstetten/Storzingen die Punkte daheim zu behalten, braucht es eine Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel in Schmeien. Nichts desto trotz gilt es alles reinzuhauen und dann ist es auch durchaus im Bereich des Möglichen die drei Punkte in Veringenstadt zu behalten. Auch wenn uns die Gäste als Gegner die letzten Jahre absolut nicht gelegen sind, gilt es diese Serie zu brechen und einen Heimsieg einzufahren. Unsere Reserve empfängt den Vorjahresmeister und hat somit eine entsprechend schwere Aufgabe vor der Brust.


Jugend

A-Jugend


SGM Mengen/Enne./Bloch./Rulf. - SGM V.stadt/Hett./Inner. 1:0 (1:0)
Bezirkspokal 1. Runde
Auf dem kleinen schwer bespielbaren Ausweichplatz in Ennetach taten sich beide Mannschaften schwer spielerisch zu überzeugen und sich Chancen zu erarbeiten. Nicht verwunderlich, dass ein direkter Eckball in der 9 Minute über Sieg und Niederlage herhalten musste. Obwohl unser Team sich in der 2. Halbzeit offensiver aufstellte, kam man kaum zu Torchancen. Da auch die Mengener ihre Konterchancen nicht nutzten, blieb es bei der unglücklichen Niederlage.


B-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt : FV Bad Schussenried 2:3
Schlecht startete unsere Mannschaft gegen den FV Bad Schussenried und bekam dann auch schon in der 10. Minute das Gegentor zum 0:1. 21 Minuten später antworteten wir nach mehreren Eckbällen hintereinander mit dem Anschlusstreffer von Max Holzmann. Doch mehr kam nicht mehr sowohl von uns als auch von den Gegnern. Man merkte extrem, dass unsere Mannschaft im Thema Kondition hinten liegt. Schon nach der ersten Hälfte wirkten die Spieler fertig. Mit neuer Motivation aus der Halbzeitpause starteten wir in die zweite Hälfte. Doch diese Motivation war direkt erloschen als wir zwei Minuten nach Wiederanpfiff ein Eigentor kassierten. Hierbei verletzte sich unglücklicherweise unser Torwart und musste ausgewechselt werden. Nach einem schön geschossenen Freistoß der Gegner stand es nun auch noch 1:3. Wirklich ansehnlich war das Spiel nicht mehr. Aber mit viel Wille kämpfte sich unsere Mannschaft zurück. Elias Stauß erzielte das 2:3. Nun begann ein Endspurt unserer Mannschaft um das Unentschieden. Dafür reichte es aber nicht mehr. Und man unterlag dem FV Bad Schussenried letztendlich 2:3.  


D-Jugend
FV Altheim – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 5:1

E-Jugend I
SGM Gammertingen Alb-Lauchert – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I 4:8
Beim ersten Auswärtsspiel war man zwar überlegen, es dauerte aber lange bis der Sieg letztendlich in trockenen Tüchern war.Das Spiel begann perfekt, und man ging bereits nach wenigen Sekunden in Führung. Als die Führung dann auf 2:0 ausgebaut wurde gelang dem Gegner im Gegenzug der Anschlusstreffer und man spielte sehr nervös. Direkt nach dem Wiederanpiff zur 2. Halbzeit war man wohl in Gedanken noch in der Pause. Nach einem Foul im Sechzehner gab‘s 9m und plötzlich führte man nur noch 4:3. Gegen Ende des Spiels wurden dann nach vielen vergebenen Chancen weitere Tore zum verdienten 8:4 Sieg erzielt.
Torschützen: L. Franjic (1), A. Steinbach (1), S. Steinbach (2), L. Businger (2), T. Mustapic (2)

F-Jugend: Spieltag in Neufra
Unschlagbar waren unsere F- Jugend- Spieler am letzten Samstag beim Spieltag in Neufra. Es wurden alle vier Spiele souverän gewonnen. Die Partien gegen SGM Alb-Lauchert bzw. Schmeien/Sigmaringen wurden jeweils mit 6:1 gewonnen; gegen Zwiefalten gab es einen 4:1 Sieg und Blochingen/Rulfingen wurde mit 4:0 besiegt. Am Ende war den Kindern die Freude anzusehen und sie konnten stolz auf ihre Leistungen sein.

Bambini Schnuppertraining in der Kita Deutstetten
Aufgrund der Kooperation FV Veringenstadt und Kita fand auf der Deutstetter Wiese ein Fußball Schnuppertraining statt. Mit dem älteren Jahrgang wurden verschiedene Bewegungs- und Aktivierungsspiele angeboten. Bei einem Bewegungsparcours waren motorische Geschicklichkeit und Reaktionsschnelligkeit gefragt. Um Zusammenarbeit ging es dann bei verschiedenen Teamaufgaben. Im Vordergrund stand aber der Spaß am gemeinsamen bewegen.

















Vorschau:
Donnerstag, 27.09.2018

D-Jugend: Spielbeginn 19.00 Uhr
SGM Binzwangen/Ertingen/Altheim II – SGM Hettingen/Inneringen/Hettingen

Freitag, 28.09.2018
A-Jugend: Spielbeginn 19:00 Uhr in Inneringen
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen - SGM Mengen/Enne./Bloch./Rulf.


Samstag, 29.09.2018
E-Jugend II: Spielbeginn 12.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – FC Laiz II

E-Jugend I: Spielbeginn 13.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I – FC Laiz

D-Jugend: Spielbeginn 14.15 Uhr in Veringenstadt
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Betzenweiler/Dürmentingen I

C-Jugend: Spielbeginn 16.00 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SV Langenenslingen

Sonntag, 30.09.2018
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Hundersingen/Hohentengen/Ölkofen – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt



M. Drissner

Aktive/Jugend18.09.2018

Aktive

FV Veringenstadt 2:1 (1:1) SG Scheer/Ennetach II

Der FVV startet eine kleine Serie und gewinnt bereits das zweite (Heim)Spiel in Folge. Der Start in das Spiel gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft aus den Orten Scheer und Ennetach gelang uns perfekt. Bereits nach 2 Minuten brachte uns Alihan Gedikli in Führung. Nach rund einer halben Stunde gelang den Gästen der Ausgleich. Es dauert bis fünf Minuten vor Spielende ehe uns Georg Hein per Kopf wieder in Führung brachte. Diese Führung gaben wir nicht mehr her und so war der zweite Sieg der noch jungen Saison perfekt. Es war mit Sicherheit keines der schöneren Spiele, aber am Ende zählen nur die drei Punkte. Besonders schön war das Debüt unseres Jugendspielers Okan Coskun, der nach langer Verletzungspause langsam wieder in Fahrt kommt.
Dem Spieler Daniel Sauter, der nach einem Zusammenprall mit unserem Torhüter mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste, wünschen wir gute Besserung und eine schnelle Genesung, sodass er baldmöglichst wieder für die SG Scheer/Ennetach 2 auf dem Platz stehen kann.

Die Reserve hatte spielfrei.
 
Vorschau:
Aktive: Sonntag, 23.09.2018, 15 Uhr
SGM Schmeien/Sigmaringen/Laiz – FV Veringenstadt
Reserve: Sonntag, 23.09.2018, 13.15 Uhr
SGM Schmeine/Sigmaringen/Laiz II – FV Veringenstadt

Nächsten Sonntag geht’s für unsere Teams mal wieder auswärts ran. Wir sind zu Gast bei der SG Schmeien/Sigmaringen/Laiz. Die SG galt nach der letztjährigen verlorenen Relegation als Kandidat für den Aufstieg, konnte dies in dieser Saison aber noch nicht wirklich zeigen. So stehen sie im Moment mit 2 Punkten weniger hinter uns in der Tabelle. Nichts desto trotz wird dort nur dann was zu holen sein, wenn wir an unsere Leistungsgrenze gehen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung beim Vorhaben den dritten Sieg in Serie einzufahren.


Jugend

Fußball-Camp beim FV Veringenstadt

In der letzten Ferienwoche fand auf dem Sportgelände ein besonderes Fußballereignis statt. 33 Kinder aus Veringenstadt aber auch aus den umliegenden Ortschaften hatten sich zum Fußball-Camp angemeldet, das von der Deutschen Fußball- Akademie angeboten wurde. Drei Tage konnten die Kinder im Alter von 5- 13 Jahre umfangreiches, modernes und professionelles Training genießen. In gleichaltrigen Gruppen wurden die Kinder nicht nur auf fußballtechnischer Ebene, sondern auch im motorischen und kognitiven Bereich altersentsprechend gefördert. Auch wegen neuen Trainingsgeräten war durchgehend Spannung in den Einheiten, u.a. gab es ein Schussstärke-Messgerät, bei dem Nico Seehofer als Schusskönig hervorging mit 102km/h.
Die Einheiten begannen am Vormittag, in der Pause wurde im Zelt Mittagessen serviert, das ebenfalls bei allen Kinder gut ankam. Um 15.30 Uhr wurden die Kinder meist richtig erschöpft von ihren Eltern abgeholt. Als Erinnerung gab es von der Fußball Akademie ein Trikot, eine Urkunde mit Medaille und eine Trinkflasche für jedes Kind.
Einig waren sich die Organisatoren vom FV V dass die Kinder dieses Ereignis noch lange in Erinnerung haben werden und dass es wegen der positiven Resonanz evtl. im nächsten Jahr wieder angeboten wird.

















A – Jugend

SGM Braunenweiler/Rehardsw. - SGM V.stadt/Hett./Inner. 0:3 (0:1)
In der Anfangsphase tat sich unsere Mannschaft sehr schwer gegen einen erwartet kampfstarken Gegner. Danach bekam man das Spiel besser in Griff. In der 32 Min. konnte J. Pröbstle einen weiten Abschlag von unserem Keeper unbedrängt zur Führung einschießen. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Nun versuchte der Gegner mit weiten hohen Bällen zum Erfolg zu kommen, waren aber meist sichere Beute für L.Pabst. 15 Min. vor Schluss die Entscheidung nach einem Doppelschlag. Zuerst führte B. Rösch einen Freistoß schnell auf J. Pröbstle aus, der kurz vor der Torauslinie den Ball in die Mitte flankte, wo der aufgerückte Innenverteidiger M. Kleck den Ball in die Maschen drosch. Eine Minute später nützte J. Pröbstle einen Abwehrfehler zum 3:0 Endstand. Danach war bei beiden Mannschaften die Luft raus und es passierte nichts mehr bis zum Abpfiff.


B-Jugend
SGM Bolstern/Fulgenstadt Herber. I – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 3:1
Zum ersten Spiel der neuen Saison traf unsere Mannschaftauswärts auf die SGM Bolstern/Fulgenstadt/Herbertingen. Vorerst hatte unsere Mannschaft etwas die Nase vorn. Doch dann kassierten wir in der20.Minute nach einem Eckball das 1:0. Zwei Minuten später aber antworteten wir mit dem Ausgleich zum 1:1 durch Marc Aurel Wolf. Bis zur Halbzeitpause kam von beiden Seiten nichts mehr. In der 2.Halbzeit erhöhte die Heimmannschaft nach Patzern und nicht geahndetem Abseits auf 3:1, was letztendlich auch der Endstand war. Tor: Marc Aurel Wolf


C-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Neufra/ Daugend./Riedlingen I 0:11

D-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Fulgenstadt/Bolstern/Herbert. I 5:0

E-Jugend I
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I - FC 99 I 17: 0
Beim ersten Spiel traf man zuhause auf den FC 99. Gleich vom Anpfiff Wege setzte man den Gegner unter Druck und konnte in regelmäßigen Abständen schön herausgespielte Tore erzielen. Auch in der zweiten Halbzeit wurde munter durchgewechselt was dem Torreigen allerdings keinen Abbruch tat. Fast jeder konnte sich teilweise auch beim ersten Spiel in der E - Jugend in die Torschützenliste eintragen und so siegte man am Schluss mit 17:0. Toller Start !!
Torschützen: L.Frey (2), S. Moderecker (1), S. Steinbach (1), A. Steinbach (1), L. Businger (5), T. Mustapic (5), P. Jöckel (1), N. Hupfauf (1)

E-Jugend II
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen II – SGM Schmeien/Sigmaringen 3:3
Am Samstag ging es endlich los mit dem ersten Pflichtspiel und dann noch Heimspiel! Im Großen und Ganzen war es eine ausgeglichene Partie. In der 7 Minute gingen wir in Führung. Leider haben die Gäste nicht lange auf Antwort warten lassen und so gingen sie dann mit 1:3 in Führung. Dann kam der Pfiff in 49. Minute Strafstoß: den hat L. Franjic ganz locker reingeschossen. und nun wussten die Kids, hier können wir was schaffen und so konnte R.Steinhart noch in der 50. Minute den Ausgleich erzielen (Torschützen 2x R. Steinhart 1x L.Franjic).

F-Jugend
Erster F Jugend-Spieltag in Unlingen: Gut in Form präsentierten sich unsere F Jugendspieler beim Saisonstart in Unlingen. Die neu formierte Mannschaft überzeugte mit schönen Spielen gegen Krauchenwies I; Unlingen I und Sigmaringendorf I. Leider wurden viele Chancen nicht genutzt, so fuhr man am Ende mit zwei Unentschieden und einem Sieg zufrieden nach Hause. Wichtiger als das Ergebnis war wieder, dass die Jungs und Mädels Spaß am Fußballspielen hatten. Es spielten: Erik Franjic, Joel Adomeith, Eve Restle, Kai Schmid, Tim Schmid, Poyraz Pacanouglu, Fabian Schmid

Vorschau:
Samstag, 22.09.2018

E-Jugend I: Spielbeginn 13.15 Uhr
SGM Gammertingen Alb-Lauchert – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I

D-Jugend: Spielbeginn 14.15 Uhr
FV Altheim – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

C-Jugend: Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Binzwangen/Ertingen/Altheim II – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

Sonntag, 23.09.2018
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt : FV Bad Schussenried

Dienstag, 25.09.2018
E-Jugend II: Spielbeginn 18.30 Uhr
TSV Sigmaringendorf II – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen


Melanie Drissner

Aktive / Jugend/ Altpapiersammlung11.09.2018


Aktive

FV Veringenstadt 3:1 (1:0) TSV Mägerkingen

Erstes Heimspiel der neuen Saison und direkt holt unsere Mannschaft den ersten Dreier. Nach den beiden Niederlagen zum Saisonauftakt gegen den Tabellenführer aus Rulfingen/Blochingen und den Zweiten aus Bingen belohnte sich unsere Mannschaft endlich mit Punkten. Von Beginn an war unser Team spielbestimmend, schaffte es aber zu selten sich klare Torchancen heraus zu spielen. Nach 10 Minuten gab es die etwas glückliche Führung. Ein Freistoß von der Mittellinie von Patrick Gegner wurde vom Gästekeeper unterschätzt und er ließ den Ball über sich springen, sodass Georg Hein den Ball nur noch ins leere Tor einschieben musste. Danach spielte unsere Mannschaft weiterhin souverän ohne klaren Zug zum Tor. Neuer Schwung kam nach rund einer halben Stunde ins Spiel, als unser Trainer Manfred Failer die drei Routiniers Aziz, Michael und Martin einwechselte. Leider glückte uns vor der Halbzeitpause kein weiterer Treffer mehr. Drei Minuten nach Wiederanpfiff brachte Michael Kosiedowski den Ball nach einem abgewehrten Eckball punktgenau auf Georg Hein, der zu seinem zweiten Treffer einnicken konnte. Jetzt war die Gegenwehr der Gäste größtenteils gebrochen. Sieben Minuten vor dem Ende konnte sich Jannik Holzmann gegen zwei Gegenspieler durchsetzen und sah Martin Bögle in der Spitze, der nur noch zum 3:0 einschieben musste. Zwei kleine Wehrmutstropfen gab es in der Nachspielzeit, als der Gast nach einem Eckball noch zum Ehrentreffer kam und Flo Höcklen nach einem wiederholten Foulspiel die gelb-rote Karte sah. Nichts desto trotz eine tolle Leistung unserer Mannschaft und ein hochverdienter Heimsieg. Somit gibt man jetzt erstmals die Rote Laterne ab und hat Anschluss ans obere Tabellendrittel gefunden.
 
FV Veringenstadt II 2:2 (1:0) TSV Mägerkingen II
Unsere Zweite Mannschaft machte gegen Mägerkingen eines ihrer besseren Spiele, schaffte es allerdings nicht eine zwei-Tore-Führung über die Zeit zu bringen. Alihan Gedikli hatte uns mit zwei Toren in Führung gebracht, doch der Gast glich innerhalb von drei Minuten aus. So musste am Ende sogar noch um den Punkt gezittert werden. Unter dem Strich eine faire Punkteteilung.
 
Vorschau:
Sonntag, 16.09.2018, 15:00 Uhr
FV Veringenstadt – SGM Scheer/Ennetach II

Gleich wieder ein Heimspiel hat unsere erste Mannschaft nächste Woche gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft aus Scheer/Ennetach. Man kann gespannt sein wie der neu zusammengewürfelte Haufen bereits funktioniert. In der Tabelle stehen die Gäste mit einem Punkt mehr auf dem Konto einen Platz vor uns. Unsere Männer werden alles daran setzen mit einem Dreier die Gäste in der Tabelle zu überholen. Spannend wird es für unsere Spieler bei der aktuellen hohen Trainingsbeteiligung einen Platz im Kader ergattert, da die Reserve spielfrei hat.



Jugend

A – Jugend

Nachdem auch das letzte Testspiel deutlich gegen die eigene B-Jugend gewonnen wurde und auch das Trainerteam mit der Trainingsvorbereitung sehr zufrieden ist, schaut man hoffnungsvoll auf die neue Saison. Bleibt man vom Verletzungspech verschont, ist die Qualifikation für Leistungsstaffel in der Rückrunde ein Muss. In der Vorrunde wird in Veringenstadt gespielt.



Vorschau:

Samstag, 15.09.2018

E-Jugend II: Spielbeginn: 12.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen II – SGM Schmeien/Sigmaringen

E-Jugend I: Spielbeginn 13.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I – FC Inzigk./Vilsingen/Engelswies

C-Jugend: Spielbeginn 16.00 Uhr
SGM Hettingen/Innerinngen/Veringenstadt – SGM Neufra/ Daugendorf/Riedlingen I

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Braunenweiler/Renhardsweiler – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen


Sonntag, 16.09.2018
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Bolstern/Fulgenstadt Herbertingen I – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt



Altpapiersammlung am 15.09.18

Am Samstag 15.09.2018 findet wieder eine Altpapiersammlung statt. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit, der FV Veringenstadt bedankt sich bereits im Voraus für Ihre Unterstützung.


M. Drissner

Aktive / Jugend / Altpapiersammlung04.09.2018

Aktive

SG Rulfingen/Blochingen 3:2 (2:0) FV Veringenstadt

Nach einer für uns sehr langen Urlaubszeit konnten wir endlich fast in Bestbesetzung nach Rulfingen reisen. Die Ziele waren trotz der beiden Siege an den ersten beiden Spieltagen der Gastgeber groß. Leider brauchten wir die komplette erste Halbzeit und so lagen wir durch zwei unglückliche Tore bereits zur Pause mit 0:2 hinten. Nach dem Seitenwechsel zeigte unsere Mannschaft ein komplett anderes Gesicht. Manch einer der zahlreichen Zuschauer sprach sogar von einer der besten Halbzeiten unseres Teams der vergangenen Jahre. Spätestens nach dem Anschlusstreffer per Kopf, vorausgegangen war ein guter Eckball, durch Tayfun Güner, kam der Gastgeber enorm ins Wanken. Unsere Mannschaft schnürte den Gegner komplett in deren Hälfte ein, doch konnte sich leider nicht belohnen. So kam es wie es meistens kommt und nach einem tollen Pass aus dem Mittelfeld ging der Gastgeber wieder mit zwei Toren in Führung. Unsere Mannschaft versuchte danach nochmal alles, kam allerdings lediglich zum Anschlusstreffer durch einen verwandelten Foulelfmeter von Martin Bögle. Als Fazit des Spiels lässt sich sagen, dass wir zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten gesehen haben. Die Leistung der zweiten Halbzeit über 90 Minuten und die SGM hätte mit Sicherheit die ersten Punkte in dieser Saison liegen gelassen. Auf diese Halbzeit lässt sich aufbauen.
 

SG Rulfingen/Blochingen II 3:0 (2:0) FV Veringenstadt II
Ein völlig verrücktes Spiel legte unsere Reservemannschaft hin. Eigentlich nie spielerisch unterlegen, setzte es am Ende doch eine deutliche Niederlage, da sich die Gastgeber in den Schlüsselszene einfach cleverer anstellten. Mit der nötigen Trainingsbeteiligung ist auch bei unserer Reserve in den nächsten Spielen deutlich mehr möglich.
 
 
Vorschau:
Sonntag, 09.09.2018, 15:00 Uhr
FV Veringenstadt - TSV Mägerkingen
Reserve: 13:15 Uhr


Endlich steht das erste Heimspiel der Saison 2018/19 an. Zu Gast ist mit dem TSV Mägerkingen ein sehr unangenehm zu bespielender Gegner. Ob wir die Punkte daheim behalten können, hängt davon ab welches Gesicht die Mannschaft aus dem Spiel in Rulfingen zeigt. Mit der Einstellung und Disziplin der zweite Halbzeit sind wir nur schwer zu schlagen. Es wird Zeit die Rote Laterne mit einem Heimdreier abzugeben.
 

Jugend

A-Jugend
SGM V.stadt/Hett./Inner. - SGM Engstingen/Hohens. 4:1 (3:1)

Auch im 2. Testspiel blieb unser Team ungeschlagen. In der 1. Halbzeit war man die bessere Mannschaft und hatte die Mehrzahl an Chancen. Doch erst ein Torwartfehler der Gäste Mitte der 1. Halbzeit brachte die Führung durch T. Holzmann. Beim Heber von T. Holzmann zum 2:0 war er dann chancenlos. Aus dem Nichts kam der Anschlusstreffer durch einen Sonntagsschuss in den Winkel. Beim Freistoß von L. Litschko zum 3:1 half der Gästekeeper wieder mit. Bedingt durch die vielen Auswechslungen in der 2. Halbzeit war die Ordnung im Spiel gestört. Dies nützten die Gäste nach einem Durcheinander zum 3:2. Den Schlusspunkt setzte aber unser Team. Konnte der Keeper den Schuss von T. Holzmann noch abwehren, doch unser aufgerückter Rechtsverteidiger Y. Masuch schob den Ball zum Endstand ein.


E-Jugend
SGM SV Bingen/Hitzkofen/Scheer II - SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 7:4

Am 2.9.2018 stand das erste Freundschaftsspiel der 2. Mannschaft der SGM auf dem Plan. Der Gegner hieß SGM SV Bingen/Hitzkofen / TSV Scheer II. Es war für die meisten Kinder das erste Spiel in der E-Jugend oder sogar ihr allererste Spiel in ihrer Fußballkarriere. In der erste Halbzeit taten wir uns etwas schwer und mussten uns auf dem Platz erst mal zurecht finden. So ging der Gegner schnell mit 4:0 in Führung. Wir wurden stärken und konnten den Anschlusstreffer zum 4:1 noch vor der Halbzeit machen. Nach dem Wiederanpfiff wurden wir noch stärker und konnten auf ein 4:3 aufholen. Leider konterten die SGM aus Bingen uns dann noch 3 mal aus. In der 49. erzielten wir noch den Anschlusstreffer. Es war von den Kinder eine sehr kämpferische gute Leistung, wir haben den Kopf nicht hängen lassen!


Vorschau:

Samstag, 08.09.2018


D-Jugend: Spielbeginn 14:15 Uhr in Veringenstadt
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Fulgenstadt/Bolstern/Herbertingen I


Samstag, 15.09.2018
E-Jugend II: Spielbeginn: 12.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen II – SGM Schmeien/Sigmaringen

E-Jugend I: Spielbeginn 13.15 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen I – FC Inzigk./Vilsingen/Engelswies

C-Jugend: Spielbeginn 15 30 Uhr
SGM Hettingen/Innerinngen/Veringenstadt – SGM Neufra/ Daugendorf/Riedlingen I

A-Jugend: Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Braunenweiler/Renhardsweiler – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen


Sonntag, 16.09.2018
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Bolstern/Fulgenstadt Herbertingen I – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt



Altpapiersammlung am 15.09.18
Am Samstag 15.09.2018 findet wieder eine Altpapiersammlung statt. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit, der FV Veringenstadt bedankt sich bereits im Voraus für Ihre Unterstützung.


TAKKO-Trikoaktion
Beim Gewinnspiel von TAKKO sind wir nicht unter die besten 3 Fotos gekommen. Somit haben wir leider nichts gewonnen. Trotzdem DANKE an alle, die für unser Foto gestimmt haben.



M. Drissner

Takko-Gewinnspiel27.08.2018

TAKKO- TRIKOTAKTION

Der FV Veringenstadt ist bei der TAKKO-Fotoaktion unter die Top 10 gekommen! Damit unsere Kids einen der drei Hauptpreise abstauben können, ist Eure Mithilfe notwendig. Die Bilder mit den meisten Likes gewinnen. Also: stimmt für unser Bild auf folgender Internetseite:

https://www.takko.com/de-de/trikotaktion/

und zwar so:

1. unser Bild auswählen
2. auf der Seite ganz nach unten scrollen
3. Teilnahmebedingungen akzeptieren
4. „Voting absenden“ drücken
5. Email und Name ergänzen und "Weiter" drücken

Abstimmen kann jeder noch bis zum Sonntag, 02.09.18 - also schnell noch mitmachen! Unter allen, die Ihre Stimme abgeben, verlost TAKKO Einkaufsgutscheine im Wert von 50 Euro. Jeder Teilnehmer darf nur einmal mitmachen.

Damit wir überhaupt eine Chance haben zu gewinnen, brauchen wir sehr viele Stimmen. Schickt deshalb den Link weiter an Eure Bekannte, Freunde, Nachbarn, Kollegen, usw. Die Kids freuen sich über viele Likes!

Im Namen aller Kids: DANKE FÜR EURE MITHILFE!




















Jugend

A – Jugend

SGM Harthausen – SGM V.stadt/Hett./Inner. 1:4 (0:2)
Im ersten Testspiel für die neue Saison zeigte unsere Mannschaft bereits eine ansprechende Leistung. Während des gesamten Spiels lies unsere Defensive, hervorragend organisiert von M. Kleck, dem Gegner wenig Platz für Chancen und selbst war man in der Offensive immer gefährlich.In der 30 Min. stand J. Pröbstle nach einem Freistoß goldrichtig und erzielte aus spitzem Winkel die Führung. Kurz danach ließ er mit einem Weitschuß das 2:0 folgen. Mitte der 2. Halbzeit erzielten die Gastgeber den Anschlusstreffer, nach kurzer Zeit stellte aber S. Bögle mit einem Freistoß von der Strafraumgrenze den alten Abstand wieder her. Kurz vor Schluss schickte E. Incerap T. Holzmann auf die Reise, der den Torwart umkurvte und zum Endstand einschob.

Spielvorschau
Testspiel, Samstag 01.09.2018 um 15:30 Uhr in Veringenstadt
SGM V.stadt/Hett./Inner. - SGM Engstingen
M. Drissner

Rocknacht/Aktive21.08.2018

1. Rocknacht in Veringenstadt

Bei traumhaftem Sommerwetter feierten wir am 27.07.18 unsere erste Rocknacht mit Acoustical South. Rockige Musik bis in die Mitternachtsstunden; partyfreudige Gäste und der Blutmond machten diesen Abend zu einem ganz besonderen. Bis in die Morgenstunden wurde gerockt und gefeiert. Es war eine tolle Party. Wir freuen uns schon auf die nächste Rocknacht mit Euch!




























Ein großes Dankeschön sagen wir an alle, die uns beim Auf- und Abbau geholfen haben, eine Arbeitsschicht übernommen haben oder uns durch das Ausleihen von Zelten, Bühne, Toilettenwagen, Europaletten etc. unterstützt haben. Außerdem bedanken wir uns bei folgenden Sponsoren, ohne die unsere Rocknacht nicht hätte stattfinden können:
- Schmid-Haus GmbH
- Holger Leicht
- Agentur Torsten Windmüller
- Bau- und Landmaschinen Peter Steinhart
- Ingenieurbüro Lutz
- Holzbau Rukwid
- Reifen Göggel
- Hohenzollerische Landesbank Kreissparkasse Sigmaringen
- Stern Automobile
- Martin Baur
- Besonderen Dank gilt Holger Leicht, dem Initiator dieser Open-Air-Veranstaltung und Vermittler der Band – Danke für Deinen Einsatz Hosken!

Statt eines Helferfestes spenden wir einen Teil unseres Erlöses an die Familie Ahrens. Anfang dieses Jahres ist die zweijährige Hanna Ahrens an Leukämie erkrankt. Seitdem ist das Familienleben nicht mehr so wie es war. Wir wollen mit einem kleinen Beitrag unsere Solidarität zeigen und die Familie Ahrens unterstützen. Den Geldbetrag haben wir auf das eingerichtete Spendenkonto überwiesen und hoffen, dass wir Hanna und ihrer ganzen Familie damit eine kleine Freude bereiten können.



Jugend

Fußballcamp in Veringenstadt – es gibt noch Restplätze

In diesem Jahr veranstaltet der FV Veringenstadt erstmals ein Fußballcamp für alle Kinder der Region im Alter von 5 bis 15 Jahre

Wann 5. bis 7 September 2018 jeweils von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Wo Fußballplatz Veringenstadt

Kosten 109 EUR für Mitglieder bzw. 119 EUR für Nichtmitglieder
im Preis enthalten: Getränke und Mittagessen, Trikot, Trinkflasche und Ball

Wir freuen uns, auf viele fußballbegeisterte Kinder! Meldet euch auf unserer Website www.fv-veringenstadt.de online an.
Weitere Fragen beantwortet Euch gerne Thomas Heberle, 07577- 6179577


Aktive 

Sonntag, 19.08.2018: SV Bingen/Hitzkofen 5:0 (2:0) FV Veringenstadt

Noch stecken wir mitten in der Urlaubszeit und diese Tatsache wurde uns leider auch knallhart vorgeführt. Der von vielen Seiten als Meisterschaftsfavoriten gehandelte SVB hatte von Beginn an die Partie komplett im Griff, jedoch ohne sich gute Chancen herauszuspielen. Es waren mehr kleine Fehler und Unachtsamkeiten die Bingen eine 2:0-Pausenführung bescherten. Nach dem Seitenwechsel wurde die Überlegenheit noch ein bisschen klarer und bei unserer Mannschaft wichen immer mehr die Kräfte. So konnte Bingen einen klaren Sieg einfahren, der zwar absolut gerechtfertigt ist, aber mit ein bisschen Glück auch durchaus niedriger ausfallen hätte können. Nun haben wir nächstes Wochenende spielfrei und können uns so zwei Wochen voll auf die Partie bei der SGM Rulfingen/Blochingen konzentrieren. Bis dahin wird auch die Kadersituation wieder besser aussehen.
 
Reserve mussten wir aufgrund der Urlaubssituation absagen und dieses Spiel ging somit mit 3:0 an den SVB.



M. Drissner

Aktive16.08.2018

FV Veringenstadt 0:4 (0:1) SV Hosskirch

Am Ende des Tages war der A-Ligist aus Hosskirch in der ersten Pokalrunde doch eine Nummer zu groß für unsere Mannschaft. Zog man sich in der ersten Halbzeit noch achtsam aus der Affäre, wurde in der zweiten Hälfte der Unterschied zwischen beiden Mannschaften immer mehr bemerkbar. Nichts desto trotz zeigte unsere Mannschaft eine kämpferisch starke Einstellung unter erschwerten Bedingungen.
 
Vorschau:
Sonntag, 19.08.2018, 15:00 Uhr
SV Bingen/Hitzkofen – FV Veringenstadt

Nächsten Sonntag startet die neue Runde in der Kreisliga B4. Wir müssen direkt zum Auftakt zum von vielen als Meisterschaftsfavoriten gesehenen SV Bingen/Hitzkofen. Kein leichtes Unterfangen, zumal einige unserer Stammspieler noch im wohlverdienten Urlaub verweilen. Trotzdem werden wir alles daran setzen eine schlagkräftige Truppe aufbieten zu können, die dem Favoriten ein Bein stellen kann. Über zahlreiche Unterstützung beim Derby in Bingen würden wir uns sehr freuen. Ob wir eine Reserve stellen können, scheint bei der Vielzahl an Spielern im Urlaub sehr unwahrscheinlich.

M. Drissner

letzte Aktualisierung: 15.10.2018
Blitztabelle 1. Mannschaft:
P Mannschaft: S T P
Stand: 10.09.2018