Spielvorschau

News

Informationen vom WFV09.05.2020
BW-Verbände informieren gemeinsam
Spielbetrieb: Wie geht es weiter?


Seit dem 12. März 2020 ruht der Fußball-Spielbetrieb im Amateurfußball aufgrund der schwerwiegenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf das öffentliche Leben. Trotz aktueller Lockerungen der Beschränkungen für das Sporttreiben in der Öffentlichkeit ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehbar, wann und unter welchen Voraussetzungen unterhalb der Bundesliga bzw. der 2. Bundesliga wieder Fußball gespielt werden kann.

Die drei baden-württembergischen Landesverbände streben ein gemeinschaftliches Vorgehen im Umgang mit der Saison 2019/20 an. Dabei spielen auch rechtliche Aspekte eine gewichtige Rolle, die vorab zu prüfen waren. Derzeit befassen sich nun die Gremien des Badischen, des Südbadischen und der Württembergischen Fußballverbandes intensiv mit allen relevanten Fragestellungen, die für eine Entscheidung zu berücksichtigen sind. Nach Abschluss der Beratungen auf Verbandsebene werden wir die gemeinsame Haltung der drei Fußballverbände und die weitere Planung am kommenden Dienstag, den 12. Mai 2020 kommunizieren und begründen.
FVV

Informationen vom WFV18.03.2020

Medieninformation - Spielbetrieb in Württemberg bis mindestens 19.04.2020 ausgesetzt

Die aktuelle Verordnung der Landesregierung umfasst weitreichende Einschränkungen des öffentlichen Lebens für die Menschen in Baden-Württemberg mit dem Ziel, die Ausbreitung des Corona-Virus bestmöglich zu verlangsamen. Insbesondere sollen Sozialkontakte auf das absolut notwendige Maß reduziert werden. Diese Verordnung hat weitreichende Konsequenzen für alle Bereiche des organisierten Sports.

Vor diesem Hintergrund hat der Württembergische Fußballverband (wfv) entschieden, den Spielbetrieb im Amateurfußball bis zu den Verbandsligen frühestens ab dem 20.04.2020 wieder aufzunehmen. Eine mögliche Wiederaufnahme wird in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden geprüft und erfolgt mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen, um den Vereinen in Württemberg ihre Planungen zu erleichtern. Aufgrund der Verordnung der Landesregierung ist auch der Trainingsbetrieb während dieser Zeit einzustellen, soweit nicht ohnehin schon geschehen.

wfv-Präsident Matthias Schöck erklärt dazu: „Der Fußball rückt in diesen Tagen für uns alle in den Hintergrund. Natürlich vertreten wir die Interessen unserer 1.700 Vereine und 530.000 Mitglieder bestmöglich. Im Moment sind alle Menschen in Baden-Württemberg in dem gemeinsamen Ziel vereint, durch verantwortungsvolles Handeln gefährdete Personengruppen zu schützen. Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für die große Solidarität und die umfassende Hilfsbereitschaft bei unseren Vereinen bedanken“.

Weitere Planung des Spielbetriebs in Szenarien

Die heutige Entscheidung der UEFA, die ursprünglich auf Juni/Juli 2020 geplante EURO auf 2021 zu verschieben, eröffnet Möglichkeiten für die weiteren Planungen des Spielbetriebs. Maßgeblich sind dabei aber immer die Vorgaben der Landesregierung Baden-Württemberg sowie nachgeordneter Behörden.

Dabei werden mögliche Szenarien hinsichtlich der Fortführung der Saison nun intensiv geprüft. „Unsere Optionen reichen derzeit von einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs bis hin zum Abbruch der Saison mit allen Konsequenzen“, erklärt wfv-Hauptgeschäftsführer Frank Thumm. „Uns erreichen derzeit viele Anfragen von Vereinen, die ihre Verunsicherung ausdrücken. Ich versichere, dass wir unsere Verantwortung sehr ernst nehmen. Allerdings ist bereits jetzt absehbar, dass Entscheidungen erforderlich sein werden, die zu Härten führen, wie in vielen anderen Lebensbereichen auch“.

FVV

Auswirkungen des Corona-Virus16.03.2020


Spielbetrieb und Training sind eingestellt

Der FV Veringenstadt möchte das Größtmögliche dazu beitragen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und somit unser Gesundheitssystem zu entlasten. Aus diesem Grund ist der Spielbetrieb sowie das Training für alle Jugend- und Aktiven Mannschaften bis auf weiteres eingestellt. Wir teilen Euch mit sobald es wieder weiter geht. Um weitere Menschenansammlungen zu verhindern, bleibt auch während der Dauer der Schulschließung der Sportplatz gesperrt. Helft alle mit, unseren gesellschaftlichen Beitrag zu leisten – DANKE!




Verschiebung Hauptversammlung

Am vergangenen Samstag, 14.03.20, hätte unsere Hauptversammlung stattgefunden. Wir haben diese kurzfristig abgesagt. Sobald wir einen neuen Termin für die Hauptversammlung haben, werden wir Euch informieren.


M. Drissner

Einstellung Spielbetrieb und Training13.03.2020

Aufgrund der Ansteckungsgefahr des Corona-Virus wird der Spielbetrieb, sowie das Training für alle Jugend- und Aktiven Mannschaften spätestens ab dem 16.03.2020 eingestellt.
Wir teilen euch mit sobald es wieder weiter geht.
Bleibt gesund...
G. Hein

Info Absage Hauptversammlung 13.03.2020

Information bzgl. Corona-Virus

Liebe Fußballer und Mitglieder des Vereins,
aufgrund der momentan erhöhten Ansteckungs- und vor allem Verbreitungsgefahr des Corona-Virus werden wir unsere geplante Hauptversammlung am Sa. 14.03.2020 im Sportheim absagen und zu einem späteren Zeitpunkt einberufen. Wir möchten mit unserer HV möglichst viele Mitglieder erreichen und sehen dies zu diesem Zeitpunkt nicht als sinnvoll.
Sollte sich ein Mitglied durch den Kontakt einer möglicherweise infizierten Person in Quarantäne befinden bitten wir euch uns das umgehend mitzuteilen.
Mit sportlichen Grüßen
Eure Vorstandschaft



++++ Aktuelle Presseinformation von WFV Stand 12. März 2020 ++++

Angesichts der dynamischen Lageentwicklung bei der Verbreitung des Corona-Virus haben die Verantwortlichen des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) heute entschieden, den Spielbetrieb ab sofort bis einschließlich 31. März 2020 komplett auszusetzen. Diese Regelung betrifft alle Ligen unterhalb der Oberligen Baden-Württemberg, und zwar in allen Altersklassen. Für die Spielklassen darüber entscheiden die jeweiligen Ligaträger.

„Unabhängig von behördlichen Vorgaben tragen wir damit der aktuellen Entwicklung Rechnung und werden unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht. Damit haben unsere Spielerinnen und Spieler, aber auch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kurzfristig Klarheit und können entsprechend planen“, erklärt Matthias Schöck, Präsident des wfv. Im Laufe des heutigen Tages haben vermehrt Ortspolizeibehörden Allgemeinverfügungen erlassen, die eine Aufrechterhaltung des Spielbetriebs zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr vertretbar erscheinen lassen. „Wir wollen mit dieser Entscheidung auch unsere Vereinsvertreter und ehrenamtlichen Mitarbeiter entlasten und ihnen ein Stück weit die Verantwortung abnehmen“, ergänzt wfv-Hauptgeschäftsführer Frank Thumm.

In den kommenden Wochen wird der wfv die Entwicklungen intensiv beobachten und sorgfältig prüfen, inwieweit eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Einklang mit den Empfehlungen bzw. Vorgaben der maßgeblichen Behörden möglich ist.

G. Hein, M. Stadler

Hauptversammlung/Altpapiersammlung/Aktive/Jugend09.03.2020

Hauptversammlung FV Veringenstadt

Am Samstag, 14.03.2020, findet die Hauptversammlung des FV Veringenstadt um 20.00 Uhr im Sportheim statt. Wir laden alle Mitglieder und Anhänger zu dieser Versammlung ein.

Tagesordnung

01. Begrüßung
02. Protokoll der letzten Hauptversammlung
03. Rückblick der Vorsitzenden
04. Bericht des Jugendleiters
05. Bericht des Aktivenleiters
06. Kassenbericht
07. Kassenprüfbericht und Entlastung des Kassierers
08. Entlastung des Vorstandes
09. Wahlen
10. Wünsche und Anträge
11. Schlusswort

Wünsche und Anträge müssen bis spätestens einer Woche vor der Versammlung schriftlich bei einem der Vorsitzenden gestellt, bzw. eingereicht werden. Wir freuen uns auf Euer Kommen!



Altpapiersammlung

Am Samstag, 14.03.2020 ist die nächste Altpapiersammlung. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für die Unterstützung.



Aktive

FV Veringenstadt 3:3 SV Höslwang


Das erste Testspiel in 2020 führte uns auf den Kunstrasen nach Ostrach. Gegner dort war der SV Höslwang aus Bayern, der sich am vergangenen Wochenende dort im Trainingslager aufhielt. Der SV konnte nach einem Eckball in Führung gehen. Eine Flanke von Jannik Holzmann wurde immer länger und landete zur Überraschung aller zum Ausgleich im Tor. Per Foulelfmeter konnte der SV erneut in Führung gehen. Danach hatte unsere Mannschaft alles im Griff und erspielte sich reihenweise gute Chancen. Dennoch war es der SV, der auf 3:1 erhöhte. Wir ließen uns aber nicht schocken und hatten weiterhin gute Chancen. Fabian Czopiak und Timo Holzmann waren es schließlich, die das Unentschieden herstellten. Alles in allem war es ein guter Test, der bei besserer Chancenverwertung mit einem Sieg enden hätte können.

FV V: Noah Stauss - Martin Bögle, Georg Hein, Jannik Holzmann, Christian Heberle - Inan Saganci, Aziz Incearap (C), Florian Höcklen, Enes Incearap - Fabian Czopiak, Timo Holzmann
Bank: Timo Mayer, Maik Wobbe, Ante Mustapic


Vorschau:

Freitag, 13.3.2020, 19 Uhr
TSV Strassberg II - FV Veringenstadt
Testspiel

Sonntag, 15.3.2020, 15 Uhr
FV Veringenstadt - SGM Rulfingen/Blochingen
Testspiel


Jugend

Bambini

Letztes Wochenende ging es nach Bingen zu einem Bambiniturnier. Wir traten mit 7 Kindern an, und es war eine richtig tolle Stimmung. Die Kids haben Klasse gespielt. Die Trainer sind ganz stolz auf euch Jungs.



Schnupper- Fußballtraining mit Kita Deutstetten
Aufgrund der Kooperation Kita Deutstetten und Fußballverein Veringenstadt fand in der Halle ein Schnupper-Fußballtraining statt. Jugendleiter Fridolin Hospach hatte ein Programm vorbereitet, bei dem es in erster Linie nicht nur um Fußball ging, sondern um die Freude am gemeinsamen Bewegen. Nach dem Motto Erlebnis statt Ergebnis gab es neben Koordinationsübungen auch verschiedene Fang- und Geschicklichkeitsspiele, bei denen der Spaß im Vordergrund stand.








M. Drissner

Altpapiersammlung02.03.2020


Altpapiersammlung

Am Samstag, 14.03.2020 ist die nächste Altpapiersammlung. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für die Unterstützung.



M. Drissner

Hauptversammlung/Jugend18.02.2020


Hauptversammlung FV Veringenstadt

Am Samstag, 14.03.2020, findet die Hauptversammlung des FV Veringenstadt um 20.00 Uhr im Sportheim statt. Wir laden alle Mitglieder und Anhänger zu dieser Versammlung ein. 

Tagesordnung 

01. Begrüßung 
02. Protokoll der letzten Hauptversammlung 
03. Rückblick der Vorsitzenden 
04. Bericht des Jugendleiters 
05. Bericht des Aktivenleiters 
06. Kassenbericht 
07. Kassenprüfbericht und Entlastung des Kassierers 
08. Entlastung des Vorstandes 
09. Wahlen
10. Wünsche und Anträge 
11. Schlusswort 

Wünsche und Anträge müssen bis spätestens einer Woche vor der Versammlung schriftlich bei einem der Vorsitzenden gestellt, bzw. eingereicht werden. Wir freuen uns auf Euer Kommen!



Jugend

B-Jugend

Vorletzten Samstag spielte die B-Jugend ihr letztes Hallenturnier in Ertingen. Die Mannschaft erreichte trotz einiger Ausfälle beim Blitzturnier im Modus jeder gegen jeden nach 2 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage den 3.Platz. Nach einer guten Hallenrunde mit guten Leistungen freuen sich nun die Spieler wieder auf die Freiluftsaison; die nach der Fasnet dann mit dem Vorbereitungstraining beginnt. 


D - Jugend
Hallenturnier Sigmaringendorf

Bei einem weiteren Turnier trat man am späten Samstagnachmittag in Sigdorf an. Traditionell verlor man das erste Spiel gegen den FV Neufra. Nach Siegen gegen Mengen und Altheim verlor man dann gegen die erste Mannschaft der Gastgeber und spielte letztendlich um Platz 5. Die Luft war raus und auch dieses Spiel ging verloren, was dann den 6. Platz einbrachte.
Kader: T.Sturr, A.Steinbach, L.Franjic (4), L.Businger (4), L.Drissner (1), L.Metzger (1), T.Curmann (1)


E-Jugend
Am vergangenen Sonntag ging es zum Hallenturnier des TSV Sigmaringendorf-Lauchertthal e.V. Die erste Partie gegen den FC Laiz begann man sehr gut und erarbeitete sich Torchancen. Man ging mit 1:0 in Führung. Durch leichtsinnige Ballverluste brachte man den Gegner wieder selbst zurück in die Partie und man trennte sich mit 1:1. Gegen den SV Bingen/Hitzkofen tat man sich von Anfang an sehr schwer und geriet schnell unter Druck. Man verlor mit 2:0. Nun traf man auf den bis dahin souveränen  FV Neufra/Do. Die Mannschaft erkämpfte sich mit viel Herz und einer sehr guten Torwartleistung ein verdientes 0:0. Im letztem Spiel gegen die SGM Benzingen/Zolleralb-Süd begann man sehr druckvoll und kam zu einigen Torchancen. Was sich auch im Ergebnis mit 4:0 widerspiegelte. Mit dem 4. Platz und 5:3 Toren schied man nach der Gruppenphase aus. Trotz allem war man mit der Leistung  zufrieden. 
Mats, Tobi, Stefano, Basti, Nico, Joel, Farid(2), Poyraz(2), Mihael(1)


M. Drissner

Spende/Jugend27.01.2020

FV Veringenstadt spendet an Jakob Mayer

Wie schon im vergangenen Jahr haben wir auch in diesem Jahr einen Teil des Erlöses aus unserer Tombola des Adventszaubers gespendet. Nachdem im letzten Jahr die Spendensumme an die Registrieraktion für Hanna an die DKMS gespendet wurde, ging in diesem Jahr ein Spendenbetrag von 200 EUR an den an Spinaler Muskelatrophie erkrankten Jakob Mayer. Bei dieser Krankheit werden Muskeln immer weiter abgebaut. Physiotherapeutische Maßnahmen sind sehr wichtig. Nicht alle Leistungen werden von den Krankenkassen bezahlt. Daher freuen wir uns, die Familie bei der Anschaffung zusätzlicher therapeutischer Hilfsmittel zu unterstützen.


Jugend

B-Jugend

In Herbertingen spielte man letzten Samstag die Futsal Hallenendrunde des Bezirks Donau. Im Eröffnungsspiel trennte man sich 0:0 gegen die SGM Ehingen Süd/Dett.Rott. Einen hohen Sieg (6:0) gab es gegen die SGM Seekirch/Oggelsh./Attenw. Nach einer 0:2 Niederlage gegen die TSG Ehingen hatte man das Erreichen des Halbfinals nicht mehr in der eigenen Hand, sondern war auf die anderen Ergebnisse angewiesen. Da Ehingen Süd das entscheidende Spiel gegen Seekirch 10 Sekunden vor Spielende doch noch gewinnen konnte, verpasste man das Weiterkommen bzw. Halbfinale nur um Haaresbreite. Im Spiel um Platz 5 war dann die Motivation und Luft ein wenig raus. Mit einer 0:1 Niederlage gegen die TSG Ehingen II belegte man am Ende Rang 6.


D - Jugend
Am vergangenen Samstag machte sich die Mannschaft, die im Sommer den Turniersieg in Laiz geholt hatte, auf nach Freiburg um die Siegprämie einzulösen, ein Bundesligaspiel beim SC Freiburg. Nach der Ankunft wollten natürlich alle so schnell wie möglich ins Stadion. Bei bestem Wetter, top Plätzen war das Spiel gegen Paderborn in der ersten Halbzeit leider etwas langweilig. Die zweite Halbzeit wurde um so spannender und zum Schluss siegte Paderborn eher überraschend mit 2:0. Bestens gelaunt startete man dann schon wieder in Richtung Heimat mit einem kurzem Zwischenstopp bei MC Donalds.



E-Jugend I
 
Am vergangenen Sonntag ging es zum Hallenturnier zum TSV Mägerkingen. Das erste Spiel gegen den TSV Riedlingen war sehr zerfahren und man lag nach wenigen Minuten mit 2:0 hinten. Trotzdem biss sich die Mannschaft ins Spiel und machte den Anschlusstreffer, danach folgte ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften; den man glücklich mit 4:3 gewann. Gegen die SGM Trochtelfingen/Mägerkingen/Steinhilben zeigte man dem Gegner schnell die Grenzen auf und gewann souverän mit 4:0. Im letzten Gruppenspiel gegen die SGM Engstingen/Hohenstein ll wiederholte man die Leistungen aus den vorherigen Spielen und gewann mit 3:0. Nun startete die Viertelfinalrunde gegen den TSV Riedlingen ll. Auch dieses Spiel wurde gut kontrolliert und die Torchancen wurden genutzt, so gewann man mit 3:0. Im Halbfinale traf man auf die SGM Trochtelfingen/Mägerkingen/Steinhilben l. Man kam sehr gut ins Spiel und erspielte sich Torchancen, die leider nicht genutzt wurden. Was auch an einem sehr guten gegnerischen Torwart lag. Danach kam man selbst unter Druck und es kam sehr unglücklich zu einem Rückstand. Die Mannschaft gab weiter Gas und scheiterte weitere Male am Torwart. Kurz darauf folgte das 2:0. Man konnte nur noch den Anschlusstreffer erzielen und somit verlor man mit 2:1. Im Spiel um Platz 3 traf man auf die SGM Hayingen/Pfronstetten/Zwiefalten, was ein sehr enges Spiel war. Man ging schnell mit 1:0 in Führung. Dennoch erzielte der Gegner den Ausgleichstreffer. Kurz vor Spielende erzielte man den Siegtreffer und ging verdient mit 2:1 als Sieger vom Platz. Somit beendete man das Turnier mit dem dritten Platz mit 17:6 Toren.
Es spielten: Mats, Mihael, Jonas (1), Farid (2), Stefano (3), Nico (3), Joel (4), Poyraz (4)




M. Drissner

Jugend21.01.2020


Jugend

B-Jugend
Hallenbezirksmeisterschaft

Die Mannschaft konnte letzten Samstag in Herbertingen die Zwischenrunde erfolgreich abschließen. Mit einem 2:1 Sieg gegen den FV Bad Schussenried startete man ins Turnier. Durch ein unglückliches 1:2 gegen die SGM Uttenweiler/Unlingen/Bussen musste man die nächsten Spiele gewinnen um nicht auszuscheiden. Nach einem 2:0 Sieg gegen die TSG Ehingen wurde auch das letzte Spiel gegen die SGM Blönried/Ebersbach mit 3:0 gewonnen werden. Als Gruppenerster konnte man sich somit für die Endrunde qualifizieren.

D - Jugend
Einen mäßigen Start hatte die D-Jugend bei den bisherigen Turnieren ins neue Jahr. Bereits am 3.1 ging’s in Gammertingen los. In einer starken Gruppe mit Balingen, Pfullingen und Frommern war man chancenlos und schied ohne Punkt aus. Einen Tag später spielte die andere Mannschaft beim Turnier in Laupheim. Gegen ebenfalls sehr starke Gegner aus der Ulmer Region konnte man mit einem Sieg, einem Unentschieden und 2 Niederlagen nicht ins Halbfinale einziehen und trat die lange Heimreise an. Am vergangenen Sonntag stand dann die dritte und somit vorletzte Hallenrunde in Altshausen auf dem Plan. Da man noch mit 2 Teams vertreten war wollte man unbedingt zumindest eine Mannschaft in die Finalrunde bringen. Durch viele krankheitsbedingte Ausfälle reiste man jeweils mit nur einem Auswechselspieler pro Team und nur einem echten Torwart nach Altshausen. Die 2. Mannschaft verlor leider alle ihre Spiele und ist somit ausgeschieden. Die erste Mannschaft begann gut, verlor allerdings in den letzten Sekunden das erste Spiel gegen Schussenried. Nach 2 Siegen gegen Saulgau und Langenenslingen kam’s im letzten Spiel gegen Ostrach zum „Finale“ ums weiterkommen. Leider ging dieses Spiel mit 0:1 verloren uns somit ist auch die 1. Mannschaft ausgeschieden. Alles in allem eine erfolgreiche Runde, in der zum Schluss auch das Quäntchen Glück gefehlt hat!


F-Jugend
Am vergangenen Sonntag hat die F-Jugend beim Hallenturnier des TSV Mägerkingen und des TSV Steinhilben teilgenommen. Die zwei Mannschaften konnten jeweils zwei Siege verbuchen, mussten aber auch drei Niederlagen hinnehmen. Wichtiger als die Ergebnisse ist jedoch die Erkenntnis für die Betreuer, dass die Kinder nach und nach ihr Stellungsspiel wesentlich verbessert haben, was am Anfang der Hallenrunde noch sehr zu wünschen übrig ließ. Die vielen mitfiebernden Angehörigen erfreuten sich über die gute Leistung von: Tim, Kai, Erik, Jona, Silas, Emil, Nils, Jonas, Leo, Ben, Fabio, Janis und Max.
Das nächste Turnier findet am Samstagmorgen den 01.02.2020 in Langenenslingen statt.


M. Drissner

letzte Aktualisierung: 09.05.2020
Blitztabelle 1. Mannschaft:
P Mannschaft: S T P
1TSV Sigmaringendorf 134237
2SV Bingen/Hitzkofen 152532
3SGM SV Schmeien/SV Sigmaringen II/FC Laiz II 14727
4SV Fleischwangen 15325
5FV Weithart 121321
6SGM FV Spfr Altshausen II/SV Ebenweiler 14221
7SGM TSV Rulfingen/FC Blochingen 14-219
8TSV Neufra 14-317
9SV Ölkofen 13-317
10SV Herbertingen 15-517
11FV Veringenstadt 15-1815
12SGM SG KFH Kettenacker II/TSV Gammertingen II 14-1313
13TSV Trochtelfingen 14-2213
14TSV Mägerkingen 14-268
Stand: 02.12.2019